Nussgugelhupf

Zutaten

Portionen: 1

  • 12 dag Mehl
  • 25 dag Zucker
  • 20 dag Thea
  • 1 Backpulver
  • 1 Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 10 dag Schokolade (grob gerieben)
  • 18 dag Nüsse (gerieben)
  • etwas Zimt
  • 2 EL Rum (nach Belieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Nussgugelhupf die Eier trennen. Das Eiklar zu Schnee schlagen und alle anderen Zutaten unterheben. Die Masse gut verrühren. Eine Gugelhupfform ausfetten und die Masse einfüllen.

    Den Nussgugelhupf bei 180°C Grad 1 Stunde backen.

Tipp

Servieren Sie zur Abwechslung zum Nussgugelhupf nicht nur geschlagenen Schlagobers, sondern auch in Rum eingelegte Weichseln oder ein Kirschkompott dazu.

  • Anzahl Zugriffe: 2428
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Nussgugelhupf

  1. Gast kommentierte am 16.02.2020 um 06:50 Uhr

    hier steht, man soll alle zutaten unter den eischnee heben. heißt das, dass man die thea schmelzen soll, oder wird ein "butter"abtrieb hergestellt? auf jeden fall fehlt ein arbeitsschritt, damit man sich ganz auskennt.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nussgugelhupf