Nürnberger Krustenschäufele mit Sauerkraut

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 Krustenschäufele Schweineschulterstueck mit Knochen und Schweineschwarte
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 200 g Wurzelgemüse; (Sellerie, Karotten, Porree, Zwiebeln)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Wacholderbeeren
  • Kümmel
  • Majoran
  • 250 ml Grundsauce
  • 250 ml Rindsuppe (oder Gemüsebrühe)
  • 500 g Sauerkraut
  • 1 Tasse(n) Apfelsaft
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Wurzelgemüse reinigen und in mundgerechte Stückchen schneiden.
  2. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, das Fleisch von allen Seiten gut anbraten. Wurzelgemüse, fein gehackten Wacholderbeeren, Lorbeergewürz, Knoblauch dazu, alles zusammen mit Kümmel und Majoran herzhaft würzen, mit Grundsauce, Fleisch- und Gemüsesuppe aufgießen und im Rohr bei 180-200 Grad 35-40 Min. gardünsten.
  3. Sauerkraut in einem Kochtopf erhitzen und mit Apfelsaft nachwürzen.
  4. Fleisch mit dem Sauerkraut auf Tellern anrichten, mit ein wenig Sauce begießen, zu Tisch bringen.
  5. Dazu: Rohe Kartoffelklösse.
  6. Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

  • Anzahl Zugriffe: 1744
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Nürnberger Krustenschäufele mit Sauerkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nürnberger Krustenschäufele mit Sauerkraut