Nudeln mit Spinat und Parmesan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Geputzter Spinat, bzw. Tk Blattspinat,
  • 1 Geschälte Zwiebel, (30 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 45 g Nudeln, (z. B. Penne Nudeln)
  • Salz
  • 1 Teelöffel Butter oder Leichtbutter, (5 g)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat
  • 1 EL Stichfeste Sauerrahm, (10% Fett)
  • 1 EL Geriebener Parmesankäse, (10 g)
Auf die Einkaufsliste

Spinat ist nicht jedermanns Sache? Mit diesem Rezept schon:

1) Spinat mit Sorgfalt abspülen und abrinnen. Zwiebel und Knoblauch klein hacken.

2) Nudeln in ausreichend kochend heissem Salzwasser 10-12 min gardünsten.

3) Fett erhitzen. Zwiebel und Knoblauch andünsten. Ca. 6 El Wasser aufgießen und alles zusammen aufwallen lassen. (Tiefgefrorenen Spinat unter öfterem Rühren entfrosten und erhitzen. )

4) Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Sauerrahm und die Hälfte Parmesan untermengen. Spinat nachwürzen.

5) Nudeln abschütten und mit der Spinatsosse anrichten. Mit übrigen Parmesan überstreuen.

Was denken Sie über das Rezept?
5 0 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare1

Nudeln mit Spinat und Parmesan

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 03.11.2017 um 09:36 Uhr

    pecorino-Käse passt auch sehr gut dazu.. statt dem Parmesan

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche