Nudeln mit Spinat und Parmesan

Zutaten

Portionen: 1

  • 200 g Spinat (geputzt)
  • 1 Zwiebel (30 g)
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 45 g Nudeln
  • Salz
  • 1 TL Butter
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat
  • 1 EL Sauerrahm (stichfest, 10 % Fett)
  • 1 EL Parmesankäse (geriebener, 10 g)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Spinat gut waschen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch klein hacken.
  2. Nudeln in ausreichend kochend heißem Salzwasser 10-12 Minuten al dente kochen.
  3. Fett erhitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und andünsten. Ca. 6 EL Wasser aufgießen und alles zusammen aufkochen lassen.
  4. Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Sauerrahm und die Hälfte Parmesan untermengen. Spinat nachwürzen.
  5. Nudeln abseihen und mit der Spinatsauce anrichten. Mit übrigen Parmesan bestreuen und servieren.

Tipp

Statt frischen Spinat können Sie auch TK Spinat verwenden. Einfach vorher auftauen lassen oder mit heißem Wasser überbrühen.

  • Anzahl Zugriffe: 5245
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nudeln mit Spinat und Parmesan

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Nudeln mit Spinat und Parmesan

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 03.11.2017 um 09:36 Uhr

    pecorino-Käse passt auch sehr gut dazu.. statt dem Parmesan

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nudeln mit Spinat und Parmesan