Gedeckter Apfelkuchen

Anzahl Zugriffe: 6.211

Zutaten

Für den Teig:

  •   300 g Mehl
  •   100 g Zucker
  •   1 Pkg. Backpulver
  •   1 Ei
  •   200 g Butter

Für die Füllung:

  • 1000 g Äpfel (mürb)
  •   50 g Zucker
  •   1 TL Zimt
  •   Butter
  •   Wasser

Zubereitung

  1. Die Zutaten für den Teig zu einem glatten Mürbteig kneten. Einen Tag im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Teig für eine runde Form ausrollen, 2/3 davon für Boden und Rand, ein Drittel vom Teig für den Deckel verwenden.
  3. Die Zutaten für die Fülle weich weichdünsten und auf den Boden geben. Den Teigdeckel daraufsetzen und mit Eidotter bestreichen.
  4. Den Apfelkuchen bei 150 °C für 45 Minuten backen.

Tipp

Genießen Sie den Apfelkuchen am besten noch leicht warm mit einer Kugel Vanilleeis.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gedeckter Apfelkuchen

Ähnliche Rezepte

2 Kommentare „Gedeckter Apfelkuchen“

  1. asrael
    asrael — 5.10.2022 um 14:13 Uhr

    Ist ein gutes Rezept und schmeckt auch gut

  2. brigitteb
    brigitteb — 26.11.2019 um 15:51 Uhr

    zur Abwechslung habe ich ein Gitter als Deckel des gedeckten Apfelkuchen gemacht.

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Gedeckter Apfelkuchen