Mousse de Maracuja

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 300 ml Kondensmilch (gezuckert)
  • 200 ml Maracujasaft
  • 4 Gelatine (weiß)
  • 300 ml Schlagobers
  • 1 Limette (nur der Saft)
  • 2 Maracujas (frisch)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für das Mousse de Maracuja die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

6 EL von dem Maracuja-Saft in einem kleinen Topf erhitzen, die Gelatine ausdrücken und in dem Saft zergehen lassen.

Kondensmilch und restlichen Maracujasaft mit einem Mixer schaumig mixen, den Limettensaft und die Gelatine einrühren.

Das Schlagobers steif rühren und vorsichtig unter die Maracuja-Masse heben.

Das Mousse de Maracuja in Dessertschalen gießen, für mindestens 4 Stunden lang in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mit frischem Maracujafruchtfleisch garnieren.

 

Tipp

Wer möchte, kann das Mousse de Maracuja auch in den ausgehölten Schalen der Früchte servieren.

Was denken Sie über das Rezept?
61 37 16

Für das Mousse de Maracuja die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

6 EL von dem Maracuja-Saft in einem kleinen Topf erhitzen, die Gelatine ausdrücken und in dem Saft zergehen lassen.

Kondensmilch und restlichen Maracujasaft mit einem Mixer schaumig mixen, den Limettensaft und die Gelatine einrühren.

Das Schlagobers steif rühren und vorsichtig unter die Maracuja-Masse heben.

Das Mousse de Maracuja in Dessertschalen gießen, für mindestens 4 Stunden lang in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mit frischem Maracujafruchtfleisch garnieren.

 

Tipp

Wer möchte, kann das Mousse de Maracuja auch in den ausgehölten Schalen der Früchte servieren.

Was denken Sie über das Rezept?
61 37 16

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare11

Mousse de Maracuja

    • ingridS
      ingridS kommentierte am 22.07.2016 um 11:43 Uhr

      Maresi ist z.B. eine Kondensmilch

      Antworten
  1. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 05.05.2017 um 22:50 Uhr

    Ich würde es noch mit etwas Rum oder Likör abrunden

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 22.07.2016 um 11:20 Uhr

    Was ist den Kondensmilch? Habe schon so viele leckere Rezepte gelesen und bin mir nicht ganz schlüssig was ich hier verwenden soll/kann...

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 25.07.2016 um 17:06 Uhr

      Liebe cp611, gezuckerte Kondensmilch hat eine cremige Konsistenz und es gibt sie in Tuben oder Dosen im gut sortieren Supermarkt zu kaufen. Sie ist nicht zu verwechseln mit der flüssigen Kondensmilch, die für Kaffee verwendet wird. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 26.07.2016 um 10:27 Uhr

      Vielen Dank für die Info!

      Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche