Mohnstrudel

Zutaten

Portionen: 8

Für den Germteig:

  • 150 g Butter
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 1 Pkg. Germ
  • 60 g Zucker
  • 2 Eidotter
  • 600 g Mehl (halb/halb)
  • 1 Prise Salz
  • Zitronenschale (abgerieben)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 EL Rum
  • 1 Ei (zum Bestreichen)

Für die Fülle:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Germ mit etwas lauwarmer Milch und einigen Esslöffeln Mehl zu einem dicken Brei verrühren und das Dampfl abgedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten aufgehen lassen.
  2. Butter zerlassen und mit der restlichen lauwarmen Mich vermengen und mit dem Dampfl und den restlichen Zutaten zu eienm geschmeidigen Teig verkneten (dazu den Knethaken der Küchenmaschine verwenden). Der Teig soll mittelfest sein.
  3. Anschließend zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, der Teig soll sich verdoppeln.
  4. Für die Fülle Wasser, Milch, Butter Honig und Zimt erhitzen, Brösel dazugeben, kurz aufquellen lassen und vom Herd nehmen. Mohn (eventuell Rosinen) einrühren, überkühlen lassen und mit Rum abschmecken.
  5. Den Teig in 2 Hälften teilen, rechteckig ausrollen, mit Fülle bestreichen und eng einrollen.
  6. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und nochmals etwas gehen lassen. In der Zwischenzeit das Backrohr auf ca. 170 °C vorheizen.
  7. Den Strudel mit verquirltem Ei bestreichen und 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  8. Nadelprobe: wenn nach 40 Minuten an einer in den Strudel gestochenen Stricknadel kein Teig mehr haftet, ist der Strudel durchgebacken. Ausgekühlt mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Wer möchte kann den Mohnstrudel auch mit Rosinen machen. Das macht ihn noch saftiger.

  • Anzahl Zugriffe: 7808
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Gibt's bei Ihnen gerne Rosinen?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Mohnstrudel

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Mohnstrudel

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 06.07.2016 um 15:47 Uhr

    Die Rosinen vorweg ggf. noch etwas in Rum einlegen.

    Antworten
  2. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 03.01.2016 um 11:43 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 30.12.2015 um 15:26 Uhr

    ICH MACHE ES MIT NÜSSE ! MAG KEINEN MOHN !

    Antworten
  4. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 29.12.2015 um 08:13 Uhr

    gut

    Antworten
  5. claudia279
    claudia279 kommentierte am 12.11.2015 um 12:08 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mohnstrudel