Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Minions-Cupcakes

Zutaten

Portionen: 12

  • 60 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Eier
  • 150 g Mehl
  • 2 g Natron
  • 10 ml Zitronensaft
  • 60 g Naturjoghurt
  • 1/4 Fläschchen Zitronenaroma
  • 300 g Staubzucker
  • 125 g Frischkäse
  • 50 g Butter
  • 100 g Rollfondant (gelb)
  • 50 g Rollfondant (grau)
  • 50 g Rollfondant (weiß)
  • 50 g Rollfondant (Schwarz)
  • 5 g Kakao
  • 20 g Puderzucker
  • 15 ml Wasser
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Minions-Cupcakes die Butter mit Zucker und Ei schaumig schlagen. Das Mehl mit Natron vermischen und löffelweise unterrühren. Das Aroma mit Zitronensaft, Joghurt und Milch verrühren und dazugeben.
  2. Den Muffinteig, wenn möglich, in 10 blaue Papierförmchen verteilen. Bei 170 °C oder Gasherd Stufe 3 ca. 20 Minuten backen. Die Kuchen auskühlen lassen. Butter und Frischkäse mischen, nach und nach den Staubzucker dazusieben und verrühren. Auf die kalten Muffins verteilen.
  3. Den Fondant ca. 3 mm stark ausrollen. Hier wurden Ausstecher in den Größen angefertigt vewendet, man kann aber z. B. auch Pappschablonen anfertigen und mit Frischhaltefolie umwickeln oder eine stärkere Laminierfolie laminieren und daraus die Schablonen schneiden.
  4. Aus dem gelben Fondant 10 Kreise mit Durchmesser 8 cm ausschneiden (ca. 150 g). Aus dem grauen Fondant 5 Kreise mit Durchmesser 4 cm und 10 Kreise mit Durchmesser 2,8 cm ausschneiden (ca. 100 g). Aus dem weißen Fondant 5 Kreise mit 2,8 cm Durchmesser und 10 Kreise mit 2 cm Durchmesser ausschneiden (ca. 50 g).
  5. Aus dem schwarzen Fondant mit einem dicken Trinkhalm 15 Kreise ausstechen, sowie dünne Würstchen rollen (ca. 20 g). Die eine Hälfte der Cupcakes wie folgt belegen: Ein gelber Kreis, darauf ein grauer Kreis, darauf ein weißer Kreis, darauf ein schwarzer Kreis dann hat man den Kopf mit Brille mit Auge und Pupille.
  6. Aus den schwarzen Fondant-Würstchen das Brillenband und den Mund formen. Die andere Hälfte Cupcakes verziert man wie folgt: Ein gelber Kreis, darauf zwei graue Kreise, darauf je ein weißer Kreis, darauf je ein schwarzer Kreis, dann hat man Kopf mit zwei Augen mit Brille und Pupillen.
  7. Auch hier wieder aus den schwarzen Fondant-Würstchen Brillenbänder und Münder formen. Den Kakao und Staubzucker vermengen und mit dem Wasser verrühren. Mit einem dünnen Pinsel als Iris um die Pupillen kleine schwarze Kreise streichen.
  8. Die Minions-Cupcakes sind fertig.

Tipp

Die Minions-Cupcakes können selbstverständlich auch anders zusammengestellt werden. Statt Muffins lässt sich so auch eine Torte herstellen.

  • Anzahl Zugriffe: 1968
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Minions-Cupcakes

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Minions-Cupcakes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Minions-Cupcakes