Mexikanische Polentaschnitten mit scharfer Salsa

Anzahl Zugriffe: 5.433

Zutaten

Portionen: 2

  •   1/4 l Wasser
  •   1 Würfel Gemüsebrühe
  •   100 g Polenta (roh gewogen)
  • 1 Stk. Karotte (geschält, gerieben)
  •   1 Stk. Kohlrabi (geschählt, gerieben)
  •   1 Stk. Ei
  •   1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Stk. Paprika (rot)
  •   1 Stk. Zwiebel (fein gehackt)
  •   1 EL Tomatenmark
  •   1 EL Sesamöl (oder Olivenöl)
  •   1 TL Chilipulver (scharf)
  •   Salz
  •   Pfeffer

Zubereitung

  1. Polentaschnitten: Backrohr auf 200 C° vorheizen. Wasser, Gemüsebrühewürfel, Karotten, Kohlrabi und Petersilie zum Kochen bringen. Polenta unter Rühren einrieseln lassen und bei mäßiger Hitze unter ständigem rühren 5 Minuten köcheln lassen. Den Brei etwas auskühlen lassen und das Ei unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech ca. 1 cm dick aufstreichen und 15-20 Minuten backen. Mit einem Messer in Rauten schneiden.
    Salsa: Zwiebel im Öl anschwitzen bis sie glasig sind. Paprikawürfel, Chilipulver, Tomatenmark und eine Prise Salz und Pfeffer hinzugeben und zugedeckt, bei mittlerer 10-15 Minuten Hitze weichkochen. 3 EL Salsa auf dem Teller anrichten und 2-3 Polenteschnitten darauf platzieren. Als Deko ein paar Blättchen Petersilie auf den Tellerrand platzieren.

Tipp

Wem scharfe Salsa nicht so zusagt: Zu den Polentaschnitten schmeckt auch ein milder Joghurtdip mit Gartenkräutern hervorragend.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Mexikanische Polentaschnitten mit scharfer Salsa“

  1. luisiana
    luisiana — 15.1.2015 um 23:40 Uhr

    lecker

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Mexikanische Polentaschnitten mit scharfer Salsa