Matcha-Zitrus-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für den Biskuit:

  • 5 Eier
  • 220 g Mehl (glatt)
  • 180 g Zucker
  • 60 g Butter (zerlassen)
  • 4 TL Matcha (Grünteepulver)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2-3 EL Vanillezucker

Für das Mousse:

Für den Läuterzucker:

  • 120 g Zucker
  • 120 ml Wasser
Auf die Einkaufsliste

Für die Matcha-Zitrus-Torte zunächst für das Mousse Joghurt, Topfen, Limettensaft und -abrieb sowie Zitronenabrieb vermengen. Obers mit Vanillezucker steif schlagen und kalt stellen. Gelatine für 10 Minuten im kalten Wasser einweichen. Eigelb mit Zucker und Salz schaumig schlagen. Gelatineblätter gut ausdrücken und schonend schmelzen. Einen kleinen Teil der Joghurtmischung dazugeben und gut verrühren. Die angeglichene Masse wieder zum Rest der Mischung geben und gut verrühren. Eigelb und Obers vorsichtig unter die Joghurtmischung heben. Kalt stellen, bis es angezogen hat, aber noch streichfähig ist.

Für den Biskuit die Eier mit dem Salz schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker nach und nach dazugeben. Wenn die Eier cremig sind, die zerlassenen Butter vorsichtig unterheben. Mehl, Backpulver und Matcha sieben und portionsweise unter die Eiermasse heben. Teig in eine gut gefettete Backform (15 x 15 cm) füllen und bei 180 °C für 35 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.

Für den Läuterzucker Zucker mit Wasser aufkochen.

Nun den Biskuit in 3-4 Böden schneiden, mit dem Läuterzucker tränken und das Mousse jeweilis dazwischen aufstreichen. Zum Schichten am besten einen Backrahmen verwenden. Für mindestens 4 Stunden durchkühlen lassen (am besten über Nacht).

Den obersten Boden mit reichlich Matchapulver bestreuen, in 12 Würfel portionieren und die Matcha-Zitrus-Torte servieren.

Tipp

Matcha-Zitrus-Torte mit Zitronenmelisse garniert servieren.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit Biskuit schön aufgeht und besonders locker-flaumig wird?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
56 44 12

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare23

Matcha-Zitrus-Torte

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 10.10.2017 um 06:12 Uhr

    Nicht zu lange backen

    Antworten
  2. Charly
    Charly kommentierte am 07.08.2017 um 20:59 Uhr

    Die Eier trennen, das Eigelb mit dem Zucker solange schlagen bis es an Volumen nicht mehr zunimmt.Das Eiweiß zu steifen Schneeschlagen und zum Schluss schnell unter den Teig schlagen.

    Antworten
  3. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 28.07.2017 um 09:00 Uhr

    Eiermasse sehr schaumig schlagen. Mehl drüber sieben und vorsichtig unterheben, nicht rühren.

    Antworten
  4. MIG
    MIG kommentierte am 27.07.2017 um 22:20 Uhr

    Mehl und Backpulver ganz locker unter die Eimasse rühren, und ja nicht zu viel rühren. Den Rand der Backform auf keinen Fall einfetten!

    Antworten
  5. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 27.07.2017 um 17:37 Uhr

    Eier mit Zucker gut schaumig schlagen und Mehl zum Schluß vorsichtig unterheben, ein Schuß Rum kann auch nie schaden

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche