Marillentürmchen

Zutaten

Portionen: 6

  • 250 g Schlagobers
  • 500 g Joghurt
  • 300 g Marillen (püriert)
  • 2-8 EL Zucker
  • 100 g Heidelbeeren
  • 150 g Kekse
  • 2 Pkg. Fixgelatine
  • 12 EL Marillensaft
  • 300 g Marillen (für die Deko)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Marillentürmchen zunächt die Kekse zerbröseln und die Brösel auf 6 große Sturzgläser aufteilen.
  2. Joghurt mit Zucker und Marillenpüree mischen. Schlagobers aufschlagen. Die Gelatine mit den 12 EL Marillensaft verrühren und erwärmen. Gelatinesaft dann in den Joghurt rühren, Schlagobers unterheben.
  3. Heidelbeeren auf die Kekse verteilen und darauf die Joghurtmasse gießen, Gläser zumachen und für mindestens 3 Stunden kühlen.
  4. Zum Servieren die Masse evtl. etwas vom Glasrand lösen und auf Teller stürzen. Verbliebene Marillen häuten und die Hälfte pürieren, dekorieren und die Marillentürmchen servieren.

Tipp

Die Marillentürmchen können auch mit einer Kugel Vanilleeis serviert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1604
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marillentürmchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Marillentürmchen

  1. walnuss
    walnuss kommentierte am 01.08.2016 um 07:22 Uhr

    Ich finde die Farbe nicht sehr ansprechend!

    Antworten
    • Moles
      Moles kommentierte am 01.08.2016 um 17:09 Uhr

      es kann natürlich jeder ganz nach Belieben künstliche Farbstoffe dazugeben. Ich mache sowas nicht.

      Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 27.07.2016 um 15:19 Uhr

    Statt den Keksen geht auch altbackenes Biskuit!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillentürmchen