Marillen Blechkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

Für den Marillen Blechkuchen zuerst die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Zitronensaft steif schlagen. Nun die Dotter mit der weichen Butter, Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig schlagen.

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Dottermasse rühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verstreichen.

Die Marillenhälften mit der Haut nach unten auf dem Backblech verteilen und den Kuchen bei 180 °C rund 30 Minuten backen. Zum Schluss den noch warmen Kuchen mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Wenn man die Marillenhälften auf der Hautseite mit Mehl bestreut, sinken sie nicht im Teig ab. Statt Marillen Blechkuchen lassen sich mit diesem Rezept auch andere Obstkuchen machen.

Was denken Sie über das Rezept?
3 9 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Marillen Blechkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche