Mango-Papaya-Suppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Papaya-Fruchtfleisch
  • 500 g Mangofruchtfleisch
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Ingwer
  • 2 Schoten rote milde Chili
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 500 ml Geflügelbrühe
  • 500 ml Kokosmilch
  • 1 TL Rohrzucker
  • Salz
  • 20 Grosse Eiswürfel
  • 1 Bund Koriander

Hähnchenflügel::

Kochbananen::

  • 2 Kochbananen
  • 2 TL Salz
  • 500 ml Erdnussöl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das entkernte, geschälte und gewürfelte Fruchtfleisch in einem Kochtopf mit ein klein bisschen Öl anschwitzen. Fein geriebenen Ingwer und entkernte, grob gewürfelte Chili hinzufügen. Zitronengras ebenfalls hinzufügen, zuvor jedoch sehr klein schneiden. Alles anschwitzen bis sich der Wohlgeruch entfaltet, dann mit einer leichten Geflügelbrühe löschen und aufwallen lassen. Nach ca. 5 Min. Kochzeit, die Kokosmilch hinzufügen und ebenfalls kurz aufwallen lassen. Mit Zucker und Salz nachwürzen. Kochtopf von dem Feuer nehmen.
  2. Vor dem Servieren die lauwarme Suppe gemeinsam mit einer Hand voll Eiswürfeln in einen Handrührer Form und fein zermusen. Grünen Koriander in Streifchen schneiden und einrühren.
  3. Einen Bratrost (Schwenker!) oder den Herd auf 220 °C vorwärmen. Die Flügel in eine geeignete Schüssel geben. Knoblauch von der Schale befreien, zerdrücken und klein schneiden. In eine andere kleine Backschüssel Form und mit Öl, Sojasosse, braunem Salz, Zucker, Limettensaft, Pfeffer und Cayenne mischen. Diese Mischung über die Flügel gießen und 10 Min. stehen. Ab und an umrühren. Die Hähnchenflügel auf den Bratrost oder auf das Backofengitter setzen. (Achtung! Fettauffangblech darunter setzen). Nach 8 Min. auf die andere Seite drehen und weitere 8 Min. gardünsten.
  4. Dabei sollten die Flügel ruhig ein klein bisschen Farbe bekommen. Während der Garzeit ein klein bisschen Marinade darüber aufstreichen.
  5. Die Kochbananen mit einem Küchenmesser von der Schale befreien und diagonal in 0, 5 cm große Scheibchen schneiden. In eine ausreichend große Schüssel 500 ml Wasser und 2 Tl Salz untermengen. Die Bananenstücke 30 Min darin liegen.
  6. Jetzt aus dem Wasser nehmen und abtrocknen. Mit einem flachen Gegenstand die Chips platt drücken. (z.B. Fleischklopfer, schweres Küchenmesser). In einer hohen Bratpfanne das Öl erhitzen und immer nur 5 Bananenstücke in die Bratpfanne geben und gemächlich fertig backen. (auf jeder Seite in etwa 1 min) aus dem Fett nehmen und mit Salz überstreuen.
  7. In einer Bowl die kühle Suppe anrichten und auf eine Platte setzen. Wings (warm) auf die Platte setzen und die Chips drumherum gleichmäßig verteilen. Alles schön mit Zitronengras und Koriander dekorieren.
  8. ex. Html

  • Anzahl Zugriffe: 1735
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Mango-Papaya-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mango-Papaya-Suppe