Macarons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Macarons-Masse:

  • 4 Eiklar (Größe M)
  • 100 g Staubzucker (gesiebt)
  • 120 g Mandeln (geschält, gerieben)
  • 120 g Staubzucker (gesiebt)
  • etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarbe (rot)

Für die weiße Schokocreme:

  • 100 ml Schlagobers (flüßig)
  • 80 g Kuvertüre (gerieben, weiß)
  • 200 ml Schlagobers (flüssig)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Dr. Oetker

Für die Macarons zuerst die Masse Eiklar mit Staubzucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) zu schmieriger Konsistenz aufschlagen. Mandeln mit Staubzucker vermischen und mit Speisefarbe mit dem Kochlöffel unter den Eischnee heben.

Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (8 mm Ø) füllen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche - mit genügend Abstand (die Masse läuft etwas breit) - Macarons aufspritzen. Die Macarons ca. 1 Std. stehen lassen, damit sich eine Haut bilden kann.

Das Rohr auf 160°C (Ober-/Unterhitze bzw. 140°C Heißluft) vorheizen. Ein Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben und bei offenem Zug ca. 10 minuten backen.

Diesen Vorgang mit den übrigen Blechen wiederholen. Die Macarons auf den Blechen erkalten lassen.

Für die Creme Schlagobers aufkochen. Vom Herd nehmen, mit Kuvertüre verrühren und ca. 2 Stunden kalt stellen. Das Schoko-Obers mit Schlagobers mit dem Handmixer (Rührstäbe) aufschlagen.

Die Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (8 mm Ø) füllen und die Macarons damit füllen.

Tipp

Die Macarons mit Dr. Oetker Neon-Zucker bestreuen und mit Dr. Oetker Dekorblüten verzieren.

Die Zutaten genügen für ca. 65 Macarons.

Was denken Sie über das Rezept?
46 20 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare23

Macarons

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 24.10.2017 um 15:47 Uhr

    Speisefarben aus dem Konditorenfachhandel (Internet) sind vielseitiger und besser dosierbar. (es gibt auch weit mehr Farben als von Dr. Oetker)

    Antworten
  2. Camino
    Camino kommentierte am 02.11.2015 um 13:11 Uhr

    Muss ich unbedingt ausprobieren!

    Antworten
  3. karolus1
    karolus1 kommentierte am 27.10.2015 um 08:44 Uhr

    gut

    Antworten
  4. nunis
    nunis kommentierte am 26.10.2015 um 18:00 Uhr

    toll

    Antworten
  5. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 26.10.2015 um 17:39 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche