Linzertorte

Anzahl Zugriffe: 2.740

Zutaten

  •   400 g Mehl
  •   300 g Mandeln (gerieben)
  •   250 g Butter
  •   20 g Zucker
  •   1 Ei
  •   1/2 TL Nelken (gemahlen)
  •   1 TL Zimt
  • 1/2 Zitrone (Saft und Schale)
  •   Oblaten (8-10 cm Durchmesser)
  •   1 Tortenoblate (groß)
  •   Johannisbeermarmelade (dick, rot, unpassiert)
  •   1 Eidotter
  •   40 g Mandelkerne (ungehobelte oder evtl. gestiftelte)

Zubereitung

  1. Mehl mit Zucker, geriebenen Mandeln, Butterflöckchen, Zimt, Ei, Nelken, Zitronenschale und - saft zu einem glatten Teig kneten. Im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen.
  2. 2/3 vom Teig auf den Boden einer Tortenspringform (24 bis 26 cm Durchmesser) drücken.
  3. Die Teigmitte mit Oblaten belegen. Zwei Fingerbreit vom Rand frei lassen. Marmelade in die Mitte der Oblaten geben.
  4. Aus dem übrigen Teig zehn schmale Röllchen und eine lange dicke Rolle formen.
  5. Dünne Röllchen gitterförmig über den Tortenboden legen. Dicke Rolle als Rand in die Form legen, mit den Zinken einer Gabel etwas verzieren.
  6. Teigrand und Gitter mit verquirltem Eidotter bestreichen. Stifte oder Mandelsplitter auf die Torte streuen.
  7. Im vorgeheizten Backofen eine halbe Stunde bei 185 °C weiterbacken. Wird die Torte oben zu schnell braun, mit Backpapier bedecken.

Tipp

Statt Mandeln können Sie auch Haselnüsse verwenden.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Linzertorte

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Linzertorte“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Linzertorte