Linzer Augen

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 50 g Staubzucker
  • 50 g Mandelkerne (abgezogene, geriebene)
  • 1 Stk. Eidotter
  • 1 Stk. Zitrone (Schale davon)
  • Vanille
  • 1 Prise Salz
  • Marmelade
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Linzer Augen zuerst das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. In der Zwischenzeit die Zutaten (außer Marmelade) schnell zu einem Mürbteig zubereiten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie einwickeln und 30 Minuten kühl rasten lassen.
  2. Dann den Teig auf einem bemehlten Brett auswalken. Mit einem runden Keksausstecher Scheibchen ausstechen und die Hälfte davon mit einem gezackten Aussstecher mit einem Loch in der Mitte versehen. Mit Ei bestreichen und mit gehobelten oder evtl. gestiftelten Mandelkernen bestreuen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kekse darauf legen. Im vorgeheizten Backrohr ca. 8–12 Minuten hellgelb backen. Dabei immer wieder nachschauen. Die Kekse herausnehmen und kurz überkühlen lassen.
  4. Die Scheibchen und die Ringe backen. Anschließend die Unterteile ohne Loch mit Marmelade bestreichen, die Ringe mit Staubzucker bestreuen und auf die bestrichenen Kekse setzen.

Tipp

Am besten schmecken die Linzer Augen mit selbstgemachter Marillenmarmelade.

  • Anzahl Zugriffe: 11546
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Linzer Augen

Ähnliche Rezepte

Kommentare9

Linzer Augen

  1. TEQSunrise
    TEQSunrise kommentierte am 23.12.2017 um 10:15 Uhr

    Vorweg: Ich weiß wie lange man den Teig rasten bzw. backen muss: ca. 8-10 min. bei 180 GradAber es gibt Leute die sind Laien.Aber trotzdem dankeZu einen guten Rezept fehlt:Wie lange muss der Teig rasten?Die Dauer& Temperatur beim Backen?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 27.12.2017 um 12:00 Uhr

      Lieber TEQSunrise! Vielen Dank für Ihr Feedback! Sie haben natürlich Recht! Ich habe das Rezept mit den (doch wichtigen) Angaben ergänzt! Liebe Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  2. 200x
    200x kommentierte am 23.12.2015 um 18:35 Uhr

    mit welcher backzeit / backtemperatur erzielt ihr das beste ergebnis?

    Antworten
  3. noemivictoria
    noemivictoria kommentierte am 21.12.2015 um 10:59 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. koepi
    koepi kommentierte am 09.12.2015 um 11:20 Uhr

    sehr gut... schon zum 2. mal gebacken... die gehen weg wie warme Semmeln :)

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Linzer Augen