Linzer Bäckerei

Zutaten

  • 400 g Mehl (glatt)
  • 3 Eier
  • 300 g Butter
  • 120 g Staubzucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 1 Zitrone (unbehandelt, abgeriebene Schale)
  • 300 g Ribiselmarmelade (oder Marillenmarmelade, passiert und aufgekocht)
  • Kuvertüre (zum Eintauchen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter mit Staubzucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale schaumig rühren. Eier nach und nach zugeben und abschließend das Mehl einmengen. Masse in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verschiedene Formen wie kleine Bögen, Stangerln etc. aufspritzen (jeweils in einer geraden Anzahl, damit man die Kekse nachher zusammensetzen kann). Im vorgeheizten Backrohr bei 180-200 °C etwa 10 Minuten backen. Abgekühlte Kekse an der Unterseite mit Marmelade bestreichen, zusammensetzen und zur Hälfte in die temperierte Kuvertüre tauchen. Trocknen lassen.

Tipp

Die Kuvertüre kann auch in ein Pergamentstanitzel mit ganz dünner Öffnung gefüllt werden, womit man dann Ornamente auf die Kekse aufspritzt.

  • Anzahl Zugriffe: 10106
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Linzer Bäckerei

  1. Illa
    Illa kommentierte am 03.01.2016 um 15:32 Uhr

    gut

    Antworten
  2. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 13.11.2015 um 18:23 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 11.10.2015 um 16:14 Uhr

    mmh

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Linzer Bäckerei