Lammkarree in Tandoorikruste

Zutaten

Portionen: 4

Für die Tandoorikruste:

  • 10 Blatt Salbei
  • 10 Zweig(e) Thymian
  • 250 g Butter (weich, 30 Minuten vor dem Verarbeiten aus dem Kühl)
  • 3 Stk. Dotter
  • 2 TL Tandooripulver
  • 1 TL Tabascosauce (rot)
  • 1 EL Murray-River-Salzflocken
  • 1 EL Tandooripaste (mild, aus dem Glas)
  • 1/2 Stk. Zitrone
  • 100 g Panko (japanische Semmelbrösel)

Für das Lammkarree:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst die Tandooributter vorbereiten, sie kann dann im Kühlschrank auf ihren Einsatz warten: Salbei und Thymian fein hacken. Butter und Dotter mit einem Handmixer schaumig aufschlagen. Anschließend mit Tandooripulver, Tabascosauce, Murray-River- Salzflocken, Tandooripaste und den Kräutern würzen. Von der Zitrone die Schale in feinen Zesten abreißen und ebenfalls untermischen. Panko vorsichtig unterheben – die Brösel sollen nicht zerdrückt werden. Die Masse auf ein großes Stück Klarsichtfolie setzen und zu einer Wurst einrollen. Diese 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

    Die Lammkarrees etwa 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annehmen. Den Ofen auf 185 Grad vorheizen. Das Fett vom Fleisch wegschneiden. Leicht salzen und pfeffern.

    In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Lammkarrees bei großer Hitze beidseitig goldbraun anbraten. Das dauert pro Seite etwa 3 Minuten. Anschließend das Fleisch auf ein Backblech setzen. Die Knoblauchzehen durch einen kräftigen Schlag mit dem Handballen zerdrücken und dazugeben. Rosmarin- und Thymianzweige ebenfalls auf das Blech legen. Die Lammkarrees 8 Minuten im heißen Ofen garen, dann herausnehmen und 2 Minuten ruhen lassen.

    Die gekühlte Tandooributter in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden und diese rundherum auf die Lammkarrees drücken. Das Fleisch noch einmal 6 Minuten in den Ofen geben. Dann vorsichtig und mit wenig Druck aufschneiden, damit der wunderbare Bratensaft im Fleisch bleibt und nicht herausläuft.

  • Anzahl Zugriffe: 3100
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Lammkarree in Tandoorikruste

  1. monikalack
    monikalack kommentierte am 06.12.2015 um 20:01 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Andy69
    Andy69 kommentierte am 18.05.2015 um 12:40 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 28.06.2014 um 13:07 Uhr

    Klingt gut, aber nicht wirklich einfach in der Zubereitung. Vielleicht finde ich ja jemanden, der das für mich kocht,... ;-)

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 06.09.2013 um 22:29 Uhr

    Liest sich einigermaßen kompliziert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lammkarree in Tandoorikruste