Lamm mit Porree

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Lammkeule (ohne Knochen)
  • 5 Knoblauchzehen
  • 400 g Lauchstange (dünn)
  • 1 Dose(n) Bambussprossen (klein)
  • 2 TL Maisstärke
  • 2 Eiklar
  • 2 EL Reiswein
  • 4 EL Tomatenketchup (pikant)
  • 4 EL Sojasauce
  • Olivenöl (zum Frittieren)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Lammfleisch zunächst von den Sehnen befreien und in mundgerechte Streifen schneiden.
  2. Den Lauch gut abspülen und diagonal in etwa 2 cm dicke Scheibchen schneiden. Knoblauch schälen und ebenfalls in Scheibchen schneiden. Bambussprossen abtropfen lassen.
  3. Maisstärke mit 4 Esslöffel Wasser anrühren.
  4. Eiweiß mit Reiswein, Salz, der halben Menge der angerührten Maisstärke und 2 Teelöffel Öl mischen. Übers Fleisch geben und gut durchrühren, sodass das Fleisch rundherum mariniert ist.
  5. Sojasauce mit der übrigen angerührten Maisstärke, ca. 6 Esslöffel Wasser und dem Tomatenketchup mischen.
  6. Das marinierte Fleisch in heißem Öl ca. 4 Minuten frittieren. Herausnehmen und gut abtropfen lassen.
  7. In einer Pfanne 2 Teelöffel Öl heiß werden lassen und den Knoblauch darin anbraten. Bambussprossen und Porree dazugeben und das Ganze unter Wenden 3 Min. braten. Die angerührte Sauce dazugeben und kurz zum Kochen bringen.
  8. Fleisch mit Sauce auf einer vorgewärmten Servierplatte auftragen.

Tipp

Beim Frittieren ist die richtige Hitze erreicht, wenn an einem in das Öl getauchten Zahnstocher kleine Blasen aufsteigen. So wird das Fleisch für Ihr Lamm mit Porree richtig knusprig.

  • Anzahl Zugriffe: 1302
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Lamm mit Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lamm mit Porree