Ei im Nest

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Ei im Nest den Lauch von der äußersten Schicht befreien, gut waschen und abtrocknen. Den Lauch nun in möglichst gleichmäßige, dünne Ringe schneiden.
    Auf einem Teller die Lauchringe auflegen und mit Mehl bestreuen. Vorsichtig alle Ringe mit Mehl bedecken, überschüssiges abklopfen. (Durch das Mehl werden die Lauchringe beim Frittieren schön knusprig!)
  2. Öl erhitzen und die Lauchringe goldig frittieren, danach von einem Stück Küchenrolle das Fett etwas absaugen lassen.
  3. Eine beschichtete Pfanne mit ganz wenig Olivenöl ausstreichen. Die Eier aufschlagen und in der Pfanne bei großer Hitze zu Spiegeleiern braten, danach die Temperatur reduzieren, bis die Eidotter gestockt, aber noch cremig sind.
    Erst, wenn die Spiegeleier fertig sind, mit Salz und Pfeffer würzen. (So behalten die Eidotter ihren schönen, orangen Glanz!)
  4. Auf einem Teller den frittierten Lauch in Art eines Nestes anrichten, je ein Spiegelei darauf setzen und das Ei im Nest mit frischen, gehackten Kräutern dekorieren.

Tipp

Ei im Nest ist ein wunderbares Rezepte für ein besonderes Frühstück - zum Beispiel ein nettes Osterfrühstück!

Sie können statt Lauch auch größere Frühlingszwiebel verwenden.

Eine Frage an unsere User:
Woraus kann man das "Nest" Ihrer Meinung nach noch herstellen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 32272
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ei im Nest

Ähnliche Rezepte

Kommentare88

Ei im Nest

  1. dorlein
    dorlein kommentierte am 04.04.2017 um 20:16 Uhr

    Löwenzahnrisotto

    Antworten
  2. grube
    grube kommentierte am 12.04.2020 um 01:42 Uhr

    aus spinat

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 05.04.2020 um 15:16 Uhr

    Blattsalat

    Antworten
  4. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 18.02.2019 um 13:26 Uhr

    aus tsatsiki

    Antworten
  5. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 18.02.2019 um 13:26 Uhr

    aus frittierten bärlauchblättern

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ei im Nest