Lachsspaghetti

Zutaten

Portionen: 2

  • 250 g Räucherlachs
  • 200 g Spaghettinudeln
  • 1 Knolle Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Dillsenf
  • 1 Msp. Kümmel (gemahlen)
  • 4 Stk. Cherrytomaten
  • 200 ml Obers (z. B. Rama Creme fraiche)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Lachsspaghetti zuerst die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen und abseihen. In der Zwischenzeit die Sauce vorbereiten. Den Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein hacken.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zwiebel darin einige Minuten anrösten. Den Lachs aus der Packung nehmen und in kleine Streifen schneiden.

In die Pfanne dazugeben und mitrösten. Wenn der Lachs etwas angeröstet ist, mit dem Obers aufgießen und mit Senf und Kümmel würzen. Die Tomaten waschen und vor dem Servieren auf die angerichteten Lachsspaghetti legen.

Dabei kaum oder gar nicht salzen, da der Fisch schon einen kräftigen salzigen Geschmack mitbringt.

Tipp

Für diese Sauce kann man natürlich auch andere Nudelsorten nehmen. Zum Beispiel Bandnudeln oder Spiralnudeln. Eine besonders schmackhafte Kombination sind Lachsspaghetti mit Spinatnudeln.

  • Anzahl Zugriffe: 539
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Lachsspaghetti

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Lachsspaghetti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lachsspaghetti