Lachslasagne

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Lachslasagne Butter schmelzen, Weizenmehl darin so lange erhitzen, bis es hellgelb ist. Hühnersuppe hinzugießen und gut durchrühren.
  2. Die Sauce aufkochen, 15 Minuten leicht köcheln lassen. Schlagobers und Eidotter durchrühren und in die Sauce geben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.
  3. Den Lachs waschen, abtrocknen, mit Saft einer Zitrone beträufeln und 15 Min. stehen lassen.
  4. Anschließend in schmale Streifen schneiden. Den Spinat waschen und in Streifen schneiden. Kurz in Salzwasser blanchieren und gut abtropfen lassen.
  5. Eine gefettete Form mit einer dünnen Schicht Sauce überdecken, dann abwechselnd Gemüse, Fisch, Lasagneblätter und wieder etwas Sauce einschichten. Als letzten Schritt mit Lasagneblättern bedecken. Eventuell mit geriebenem Käse überstreuen.
  6. In das kalte Backrohr schieben. Bei 180 °C  und ungefähr 25 Minuten backen.

Tipp

Die Lachslasagne kann man auch mit Brokkoli, oder Zuccini, anstatt mit Spinat machen.

  • Anzahl Zugriffe: 4009
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Lachslasagne

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Lachslasagne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lachslasagne