Kurkuma-Schaumsuppe

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Knoblauchzehen, Zwiebel und Frühlingszwiebel im Kokosöl kurz anschwitzen mit Mehl stauben und mit 1 l Brühe und der Kokosmilch auffüllen.
  2. 1 TL Kurkuma, Meersalz, Pfeffer, Muskat, Zitronenabrieb zufügen und 20 Minuten köcheln lassen. Mit dem Stabmixer pürieren, durch ein Sieb streichen und nochmals abschmecken.
  3. Mit dem Stabmixer aufschäumen und die Suppe mit frischen Frühlingszwiebel Ringerl servieren.

Tipp

Wer es schärfer mag, kann die Kurkuma-Schaumsuppe noch zusätzlich mit Chilipulver aufpeppen.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man diese Suppe Ihrer Meinung nach verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 11435
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kurkuma-Schaumsuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare16

Kurkuma-Schaumsuppe

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 27.05.2019 um 23:28 Uhr

    Wie könnte man diese Suppe Ihrer Meinung nach verfeinern? Garnelen anbraten und als Einlage servieren (Spiess). Zitronensaft zum Geschmacks steigern und um die Wirkung von Kurkuma zu steigern, mit schwarzem Pfeffer abschmecken

    Antworten
  2. lydia3
    lydia3 kommentierte am 29.10.2018 um 08:42 Uhr

    mit Schnittlauch und Schnittknoblauch

    Antworten
  3. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 24.10.2018 um 14:58 Uhr

    Einen Tupfen geschlagene Sahne auf die fertig angerichtete Suppe geben

    Antworten
  4. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 24.10.2018 um 11:32 Uhr

    mit koriander

    Antworten
  5. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 24.10.2018 um 11:22 Uhr

    mit zitronengras

    Antworten
  6. apple3
    apple3 kommentierte am 23.10.2018 um 03:44 Uhr

    mit Croutons! Und/oder geröstetem Sesam!

    Antworten
  7. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 22.10.2018 um 14:52 Uhr

    Chilifäden

    Antworten
  8. barnas
    barnas kommentierte am 22.10.2018 um 14:29 Uhr

    unbedingt frisch geriebenen Ingwer um Schluß einstreuen

    Antworten
  9. grube
    grube kommentierte am 22.10.2018 um 13:08 Uhr

    Chili muss unbedingt mir rein

    Antworten
  10. Susiha
    Susiha kommentierte am 22.10.2018 um 11:11 Uhr

    Ich würde nicht mit Mehl stauben aber zum Schluss etwas kalte Butter dazu geben. Ausserdem würde ich ein bißchen mutiger würzen

    Antworten
  11. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 22.10.2018 um 10:50 Uhr

    Einen Tl gelbe Currypaste dazu gibt der Sippe mehr Pep. It etwas Qimiq wird sie sämiger.

    Antworten
  12. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 22.10.2018 um 09:44 Uhr

    Das grüne von Jungzwiebel frittieren

    Antworten
  13. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 22.10.2018 um 09:40 Uhr

    mit gerösteten Semmelwürfel.

    Antworten
  14. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 22.10.2018 um 09:06 Uhr

    Kokosflocken

    Antworten
  15. solo
    solo kommentierte am 22.10.2018 um 08:01 Uhr

    Schlagobers statt Kokosmilch. Kurkuma frisch gerieben verwenden.

    Antworten
  16. cramschi
    cramschi kommentierte am 24.09.2018 um 21:19 Uhr

    Ich habe diese Suppe noch etwas mit Karotten verfeinert, da diese meiner Meinung nach sehr gut zu Kurkuma passenAbgesehen davon hatte ich den Eindruck dass die Suppe nach diesen Mengenangaben kein sehr großes Geschmackserlebnis ist, habe also noch mit der doppelten Portion Kurkuma sowie mehr Kokosmilch Und Frühlingszwiebeln nachgeholfen. Als Garnitur habe ich geschälte Hanfsamen verwendet

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kurkuma-Schaumsuppe