Kürbisragout mit faschierten Bällchen

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die faschierten Bällchen Semmel in Wasser einweichen und ausdrücken. Zwiebel schälen und fein hacken. Semmel und Zwiebelwürfel mit Faschiertem und Ei vermischen. Salz, Pfeffer und Paprikapulver hinzufügen. Aus der Masse kleine Bällchen herstellen und diese in den Kühlschrank stellen.
  2. Für das Kürbisragout Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Kürbis schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf Butter erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin anschwitzen. Kürbisstücke hinzufügen und mitrösten. Gemüsesuppe darüber gießen und einen Deckel auf den Topf geben. Das Ragout bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Dann die faschierten Bällchen hinzufügen und alles gemeinsam weitere 10 Minuten garen lassen.
  4. Mehl mit kaltem Wasser vermischen und unter das Ragout rühren. Ca. 2 Minuten weiterköcheln lassen.
  5. Kokosmilch mit Kaffeeobers mischen und unter das Kürbisragout rühren. Mit Salz, Pfeffer, Curry, Koriander und Zitronensaft würzen und das Ragout zusammen mit dem Reis servieren.

Tipp

Muskatkürbis, Hokkaidokürbis und Gelber Zentner passen besonders gut für dieses Gericht.

  • Anzahl Zugriffe: 4282
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kürbisragout mit faschierten Bällchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Kürbisragout mit faschierten Bällchen

  1. Gast kommentierte am 11.01.2011 um 11:52 Uhr

    Ich kann einfach nur sagen HIMMLISCH; dieses Gericht hat uns sehr gut geschmeckt. Koche ich immer wieder.
    Leeeecker.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen