Kürbiskernpralinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Kürbiskernpralinen mit einem Kugelausstecher Kugeln aus dem Frischkäse formen. Diesen nach Wunsch vorher mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kugeln in den geriebenen Kürbiskernen wälzen und im Kühlschrank mehrere Stunden kalt stellen. Kurz anfrieren ist auch möglich.

Die Kürbiskernpralinen mit frischem Weißbrot als Amuse gueule servieren.

Tipp

Den Frischkäse kalt halten, sonst schmelzen die Kürbiskernpralinen.

Was denken Sie über das Rezept?
3 1 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare6

Kürbiskernpralinen

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 20.10.2017 um 09:17 Uhr

    Ich mache auch gerne Aufstrichpralinen,.... wenn man sie durch Kürbiskerne oder Paprikapulver rollt, schmeckt es herrlich und sieht sehr dekorativ aus.Ich rühre gerne etwas Butter unter den Frischkäse, weil nach einer Zeit im Kühlschrank werden sie schön fest

    Antworten
  2. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 04.03.2016 um 15:10 Uhr

    Wir möchten demnächst ein wenig Kürbiskernöl unter den Frischkäse heben.

    Antworten
  3. claudia279
    claudia279 kommentierte am 28.10.2015 um 11:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 25.09.2015 um 18:34 Uhr

    habe noch ganz "reifen" Camembert entrindet, ziemlich stark zerdrückt und untergemsicht, wurde sehr würzig

    Antworten
  5. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 17.08.2015 um 14:32 Uhr

    wird probiert

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche