Kürbisauflauf im Glas zum Löffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 7

  • 500 g Speise-oder Butternusskürbis (geschält)
  • 40 g Brauner Zucker
  • 60 g Butter
  • 1 Prise Zimt
  • Geriebene Schale von 1 St. Orange
  • 1/2 St. Vanilleschote (ausgekratzt)
  • 4 St. Eier
  • 2 cl Amaretto
  • 2 cl Bacardi
  • 2 EL Mandelblättchen (leicht geröstet)
  • 40 g Kristallzucker
  • 40 g Butter
  • 40 g Biskottenbrösel

Den Kürbis in Würferl schneiden und mit wenig Wasser (zugedeckt) weich dünsten. Sobald das  Wasser ganz verdunstet ist, das Fruchtfleischmit einem Stabmixer fein pürieren. Die Butter mit dem Zucker leicht karamellisieren, das Kürbispüree 5 Minuten mitköcheln lassen. Vanilleschote, Zimt und Orangenschale zugeben und abkühlen lassen. Danach die Eier einmixen und mit Bacardi, Amaretto und Salz abschmecken. Die Gläser mit flüssiger Butter ausstreichen und mit Mandeln ausstreuen.

Nun die Masse mit einem Löffel in die feuerfesten Gläser füllen. Biskottenbrösel und Zuckermischen und über der Masse verteilen. Butter in kleine Würferl schneiden und ebenfalls darüber verteilen. Im Backrohr bei 190°C (Umluft) ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Tipp

Der Auflauf lässt sich im rohen Zustand (gut gekühlt) mindestens 4 Stunden vor dem Servieren vorbereiten.

Was denken Sie über das Rezept?
3 1 1

Kommentare26

Kürbisauflauf im Glas zum Löffeln

  1. martha.schmid
    martha.schmid kommentierte am 14.02.2017 um 14:31 Uhr

    Hält leider nicht was es verspricht.Ist wässrig.Und teuer wegen des Alkohols.

    Antworten
  2. lydia3
    lydia3 kommentierte am 12.02.2016 um 08:21 Uhr

    da ist mir zuviel Alkohol drinnen, schmeckt ohne Alkohol besser, etwas Mehr orangensaft dazu, fertig

    Antworten
  3. KarliK
    KarliK kommentierte am 08.11.2015 um 19:06 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Kunst
    Kunst kommentierte am 06.11.2015 um 20:12 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. Cookies
    Cookies kommentierte am 06.11.2015 um 15:52 Uhr

    Schon gespeichert, sieht lecker aus

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche