Kürbis-Schnitzerl

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Kürbisfleisch (von einemn Speisekürbis nach Wahl)
  • 3 Eier
  • 50 g Semmelbrösel
  • 30 g Mehl (griffig)
  • 1 TL Salz (für die verquirlten Eier)
  • Salz (für die Kürbisstücke)
  • 1 Flasche Sauce Tartare
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Kürbis-Schnitzerl aus dem Kürbis mit einem scharfen Messer keilförmige Stücke herausschneiden bis er vollkommen zerteilt ist. Die Stücke entkernen, schälen und aus dem Mittelbereich ca. 20 Stück Kürbis-Schnitzerl in einer Stärke von ca. 5 mm herausschneiden.

Die zu panierenden Stücke beidseitig salzen, auf einen Teller legen und einige Minuten einwirken lassen. Etwas Mehl auf einen Teller geben, die Eier in einem weiteren Suppenteller hineinschlagen, Salz dazu geben und versprudeln.

In den dritten Teller die Semmelbrösel füllen. Das erste Kürbis-Stück beidseitig in Mehl wenden, dann in die verschlagenen Eier legen, anschließend auf beiden Seiten in den Bröseln wenden.

Mit den restlichen Kürbisstücken wiederholen, bis alle Stücke paniert sind. In einer größeren Pfanne reichlich Rapsöl (etwa Fingerbreit hoch) erhitzen  und die panierten Stücke vorsichtig einlegen. Goldbraun herausbacken.

Die Kürbis-Schnitzerl mit Sauce Tartare und grünem Blattsalat servieren.

Tipp

Der Kürbisverschnitt kann für Kürbiscremesuppe weiterverwendet werden. Die Kürbiskerne waschen, trocknen oder rösten und als Suppeneinlage oder Snack verwenden.

Welchen Kürbis man am besten für Kürbis-Schnitzerl verwendet zeigen wir Ihnen HIER in unserem Video.

Wie man Sauce Tartare selbst zubereitet, zeigen wir Ihnen HIER!

  • Anzahl Zugriffe: 2777
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Kürbis-Schnitzerl

Passende Artikel zu Kürbis-Schnitzerl

Kommentare0

Kürbis-Schnitzerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte