Kürbis-Kokosnuss-Curry-Suppe

Zubereitung

  1. Kürbis, Zwiebel und Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. In einem Topf mit etwas Olivenöl anbraten, das Currypulver dazugeben und mit dem Orangensaft und Ginger Ale ablöschen.
  3. Bis zur Hälfte einreduzieren lassen und mit der Suppe auffüllen. So lange kochen, bis der Kürbis weich ist.
  4. Die Kokosnussmilch dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit einem Stabmixer gut pürieren, mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
  5. In einem Suppenteller anrichten. Mit etwas Kürbiskernöl beträufeln und mit Kürbiskernen bestreuen.

Tipp

Als Dekoration empfehlen wir ein knackiges Blätterteistangerl, dass nicht nur hübsch aussieht, sondern auch noch köstlich schmeckt.

Mehr Informationen zum Thema Kürbis gibt's in diesen Videos:

Kürbis richtig schneiden
Welche Kürbissorte wofür?

 

Eine Frage an unsere User:
Welche Einlage können Sie noch für diese Suppe empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 117086
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kürbis-Kokosnuss-Curry-Suppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare108

Kürbis-Kokosnuss-Curry-Suppe

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 13.12.2016 um 07:48 Uhr

    Schwarzbrotcroutons, knusprig gebratene Speckstreifen, etwas fein geschnittener Chili.

    Antworten
  2. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 13.12.2016 um 07:31 Uhr

    Garneelen , Schlagoberstupfer und Kürbiskerne mit etwas Kürbiskernöl

    Antworten
  3. olic22
    olic22 kommentierte am 13.12.2016 um 06:58 Uhr

    Croutons, oder Garnelen, die in etwas erdnussöl geschwenkt wurden und mit Chilli und schwarzem Pfeffer gewürzt wurden.

    Antworten
  4. konrak
    konrak kommentierte am 13.12.2016 um 06:55 Uhr

    Schwarzbrot croutons

    Antworten
  5. Sommer11
    Sommer11 kommentierte am 25.11.2016 um 19:42 Uhr

    Sehr schmackhaft, toll pikant. Wir lieben diese Kürbissuppe.

    Antworten
  6. Ashibarei
    Ashibarei kommentierte am 26.12.2015 um 07:21 Uhr

    super Idee

    Antworten
  7. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 14.12.2015 um 14:42 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  8. kstreit
    kstreit kommentierte am 23.11.2015 um 21:52 Uhr

    Ausgesprochen gut

    Antworten
  9. sarnig
    sarnig kommentierte am 10.11.2015 um 08:24 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  10. Sofiac
    Sofiac kommentierte am 31.10.2015 um 13:35 Uhr

    lecker!

    Antworten
  11. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 31.10.2015 um 08:57 Uhr

    ideal für die kalte Jahreszeit

    Antworten
  12. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 04.09.2015 um 12:05 Uhr

    lecker

    Antworten
  13. monikalack
    monikalack kommentierte am 27.04.2015 um 21:24 Uhr

    Gut

    Antworten
  14. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 03.04.2015 um 09:55 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  15. Lapisatis
    Lapisatis kommentierte am 26.03.2015 um 00:11 Uhr

    sieht lecker aus

    Antworten
  16. Nero1987
    Nero1987 kommentierte am 30.01.2015 um 08:50 Uhr

    Tolle Kombination!!!

    Antworten
  17. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 05.01.2015 um 09:29 Uhr

    ich koche noch einen Apfel kleingeschnitten mit- manchmal auch eine Karotte und einen Kartoffel- je nach Größe des Kürbis und der Personenanzahl

    Antworten
  18. niroba
    niroba kommentierte am 27.12.2014 um 13:12 Uhr

    Currysucht befriedigend :)

    Antworten
  19. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 26.10.2014 um 07:45 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
  20. Verena-ooe
    Verena-ooe kommentierte am 25.10.2014 um 23:06 Uhr

    Liebes Ich-Koche Team,kann es sein, dass bei den Zutaten ein Fehler ist? Da steht zwei Mal 100ml Orangensaft.Vielen Dank für die Rückmeldung.LG

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 27.10.2014 um 17:15 Uhr

      Liebe Verena! Danke für den Hinweis, das wäre dann wohl etwas zu fruchtig geworden. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
    • Verena-ooe
      Verena-ooe kommentierte am 07.11.2014 um 19:43 Uhr

      Ich habe die Suppe grade nachgekocht. Sehr lecker. Übrigens in der Zubereitung steht Olivenöl statt Sesamöl. Wirklich ein sehr leckeres Rezept! :)

      Antworten
  21. MIG
    MIG kommentierte am 22.10.2014 um 00:19 Uhr

    Kürbis - Ingwer - Orangensaft ... (m)ein Dreamteam

    Antworten
  22. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 04.10.2014 um 08:30 Uhr

    Das richtige für den Herbstbeginn - zu empfehlen.

    Antworten
  23. Sithis Lorkhan
    Sithis Lorkhan kommentierte am 26.09.2014 um 14:59 Uhr

    Asiatisch angehaucht....Kokos passt toll zum Kürbis...lecker

    Antworten
  24. Kochbuch Christine
    Kochbuch Christine kommentierte am 16.09.2014 um 11:55 Uhr

    Probier ich auch - mit Ginger Ale. Wenn schon denn schon :-)

    Antworten
  25. Alexli1
    Alexli1 kommentierte am 30.08.2014 um 23:07 Uhr

    Probier ich auf jeden Fall mal! (Ohne das Ginger Ale)

    Antworten
  26. RobiLi
    RobiLi kommentierte am 30.08.2014 um 18:45 Uhr

    probieren

    Antworten
  27. luisiana
    luisiana kommentierte am 30.08.2014 um 18:18 Uhr

    sehr versprechend

    Antworten
  28. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 30.08.2014 um 18:05 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbis-Kokosnuss-Curry-Suppe