Kürbis-Kokos-Kekse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 91

  • 1/2 Tasse Vollkornmehl
  • 1/2 Tasse Hafermark
  • 1/2 Tasse Kürbiskerne
  • 1/2 Tasse Kokosflocken
  • 1 Stk Ei
  • Wasser (nach Bedarf)
Auf die Einkaufsliste

Für die Kürbis-Kokos-Kekse alle Zutaten vermischen und so viel Wasser dazugeben, dass eine streichfähige Masse entsteht.

Auf einer Silkonmatte oder einem Backpapier dünn aufstreichen. Auf ein Backblech schieben und mit einem Teigrad längs und quer Rillen radeln, sodass man nach dem Backen leicht ca. 1 cm² große Kekse brechen kann.

Bei 150 Grad Umluft 60 Minuten. backen. Ofen ausschalten und bei halb offener Klappe abkühlen lassen.

Die Kürbis-Kokos-Kekse sind fertig, wenn sie vollständig trocken aber kaum gebräunt sind.

Tipp

Diese Kürbis-Kokos-Kekse werden Ihrem Vierbeiner bestimmt schmecken. Achten Sie aber darauf, dass er immzu viel Flüssigkeit zu sich nimmt.

Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare15

Kürbis-Kokos-Kekse

  1. Karoline71
    Karoline71 kommentierte am 24.08.2017 um 13:31 Uhr

    hm... beim Lesen dachte ich mir klingt lecker... aber der Nachsatz "die Kekse werden ihrem Vierbeiner bestimmt schmecken" macht mich jetzt doch etwas nachdenklich....

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 24.08.2017 um 13:56 Uhr

      Eventuell ein bisschen Salz dazu - es gibt schlechtere Knabbereien! :)

      Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 30.09.2015 um 17:08 Uhr

    toll

    Antworten
  3. hsch
    hsch kommentierte am 12.09.2015 um 00:33 Uhr

    danke ist was für mich

    Antworten
  4. Martina22
    Martina22 kommentierte am 31.08.2015 um 10:03 Uhr

    muss ich ausprobieren!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche