Krem Brulée mit Rhabarber

Zutaten

Kompott:

  • 2 Stangen Rhabarber
  • 30 g Zucker
  • 20 g Butter
  • 50 ml Apfelsaft
  • Weizenpuderstärke
  • 10 ml Obstler
  • 20 ml Riesling
  • 1 Vanillestange
  • 1 Zitrone (Schale davon)

Creme Brulee:

  • 6 Eidotter
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Akazienhonig
  • 1 Vanillestange
  • 1 g Safranfäden
  • 250 g Crème fraîche
  • 50 g Staubzucker
  • 120
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Rhabarber von der Schale befreien und in 3 cm lange und 1 cm breite Streifchen schneiden. In Butter kurz anschwitzen und mit Zucker überstreuen. Mit Riesling und Obstler löschen, mit Apfelsaft auffüllen.
  2. Den gegarten Rhabarber (der noch Biss haben sollte) aus dem Fond nehmen, mit Maizena (Maisstärke) binden und mit dem Mark einer Vanilleschote und dem Zitronenabrieb verfeinern.
  3. Dotter mit Zucker und Honig durchrühren. Vanillemark, Safran und Crème fraîche dazugeben. In flache Dessertschälchen befüllen. Im Backrohr bei in etwa
  4. C ganz gemächlich stocken (wenigstens eine halbe Stunde). Mit Staubzucker überstreuen und bei Bratrost-Oberhitze karamelisieren.
  5. Dazu das Rhabarber Kompott zu Tisch bringen, garniert mit Minze und einem Mandelblatt.
  6. Swr Online
  7. Einfach köstlich! Kochen mit Harald Rüssel

  • Anzahl Zugriffe: 765
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Krem Brulée mit Rhabarber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Krem Brulée mit Rhabarber