Kokosstangerl

Zutaten

  • 130 g Kokosflocken
  • 30 g Honig
  • 120 ml Wasser
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 80 g Glucose
  • 10 g Vanillezucker

Zum Wälzen:

  • Kokosflocken
  • Schokoladenglasur (hell oder dunkel)

Für die Schokoladeglasur:

  • 100 g Kuvertüre (hell, dunkel)
  • 7 g Kokosfett (oder Butter)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Zubereitung

  1. Honig mit ca. 30 ml Wasser aufkochen. Kokosflocken hineinmischen und ziehen lassen. Zucker, restliches Wasser, Glucose und Vanillezucker in einen Topf geben und bis 115 °C kochen (Thermometer benutzen). Vom Herd nehmen und die eingeweichten Kokosflocken daruntermischen. In eine mit Backtrennpapier ausgelegte Form gießen und ca. fingerdick auseinander streichen (am besten mit einer geölten oder nassen Winkelpalette). Im Kühlschrank fest werden lassen (oder kurz im Tiefkühler). In Stangerl oder Würfel schneiden und entweder in Kokosflocken wälzen oder in Schokoladeglasurmasse tunken. Die Masse ist anfangs noch etwas klebrig, trocknet aber nach dem Wälzen in Kokosflocken bei Raumtemperatur nach.

    Schokoladeglasur:
    Kuvertüre bei ganz milder Hitze über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Sie soll nur leicht warm sein. Kokosfett oder Butter darin aufllösen und unterrühren.

Tipp

Um die Masse besser verstreichen zu können, decken Sie diese mit Backpapier oder einer Backmatte ab. Die Kokosmasse kann so mit einem Rollholz ausgerollt oder mit der Hand flach gedrückt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 13258
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Kokosstangerl

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 30.12.2017 um 22:38 Uhr

    Dieses Rezept besteht ja fast nur aus Zucker und anderen Süßungsmitteln. Mir ist das viel zu süß.

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 04.12.2014 um 15:10 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kokosstangerl