Körndlbrot mit Bärlauch

Zutaten

Portionen: 10

  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Würfel Germ
  • 450 ml Wasser (lauwarm)
  • 2 1/2 EL Apfelessig (mit Blütenhonig)
  • 2 1/2 TL Salz
  • Kürbiskernen
  • Sonnenblumenkerne
  • Leinsamen
  • 40 g Bärlauch
  • Etwas Butter
  • 10 g Gewürzmischung (Hausbrot)
  • 10 g Gewürzmischung (Bauernbrot)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Körndlbrot mit Bärlauch Form mit Butter ausstreichen und mit Körnern bestreuen. Bärlauch gut waschen und klein schneiden. Backrohr auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Germ im lauwarmen Wasser auflösen, Apfelessig, Salz, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Leinensamen (Körner nach Geschmack oder Bedarf), Brotgewürzmischungen und Bärlauch dazugeben und gut verrühren.
  3. Nun das Mehl nach und nach unterrühren. Teig in die Form füllen, mit etwas lauwarmen Wasser bestreichen, mit Körnern bestreuen und 1 Std. backen.

Tipp

Zum Körndlbrot mit Bärlauch können je nach Geschmack verschiedene Körner verwendet werden. Auch die Menge der Körner wählt man selbst.

  • Anzahl Zugriffe: 3515
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Körndlbrot mit Bärlauch

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Körndlbrot mit Bärlauch

  1. verenahu
    verenahu kommentierte am 16.11.2015 um 08:33 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 05.10.2015 um 14:50 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Nina O.
    Nina O. kommentierte am 28.04.2015 um 10:57 Uhr

    500 g Dinkelvollkornbrot ? Oder -mehl?

    Antworten
    • MJP
      MJP kommentierte am 28.04.2015 um 11:16 Uhr

      Entschuldige da hat sich ein Fehlerteufel eingeschlichen, heißt natürlich Dinkelvollkornmehl. Danke für Deine Aufmerksamkeit. Liebe Grüße MJ?

      Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 28.04.2015 um 16:09 Uhr

      Danke für den Hinweis, die Zutat ist nun korrigiert. Viel Freude beim Nachbacken!

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Körndlbrot mit Bärlauch