Kirschschnitten

Zutaten

  • 450 g Kirschen (frisch)
  • 1 Pkg. Tortengelee (rot)
  • 4 EL Schokoraspeln

Für den Boden:

  • 125 g Butter (flüssig)
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 3 EL Milch

Für die Creme:

  • 1 Pkg. Puddingspulver (Vanille)
  • 500 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 250 g Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder einfetten.
  2. Für den Boden die Butter mit Zucker und Eiern cremig rühren. Mehl und Backpulver hinzufügen und abwechselnd mit der Milch unterziehen. Den Teig dünn auf das vorbereitete Blech aufstreichen und auf zweiter Schiene (von unten) ca. 25 Minuten goldbraun backen. Am Blech abkühlen lassen.
  3. Für die Creme aus Milch, Zucker und Puddingpulver einen Pudding laut Packungsanleitung kochen, die Oberfläche sofort mit Frischhaltefolie abdecken und den Pudding abkühlen lassen.
  4. Die Butter cremig-weiß aufschlagen und den erkalteten Pudding esslöffelweise untermixen, bis eine gebundene, glatte Masse ensteht. Die fertige Creme auf den Boden auftragen.
  5. Die Kirschen waschen, halbieren und entsteinen, dabei eine Handvoll ganz belassen und für die Garnierung beiseite legen. Die halbierten Kirschen auf der Cremeschicht gleichmäßig verteilen.
  6. Tortengelee laut Packungsanleitung anrühren und über die Kirschen leeren, sodass alles bedeckt ist. Die Schnitten im Kühlschrank fest werden lassen.
  7. Vor dem Servieren in eckige Stücke schneiden und diese mit den frischen Kirschen und geriebener Schokolade nach Geschmack garnieren.

Tipp

Wer Zeit und Lust hat, bereitet den Vanillepudding selbst zu, so schmecken die Schnitten noch ein bisschen feiner!

Schokotiger bereiten die Creme anstelle des Vanillepuddings einfach mit Schokopudding zu und rühren noch einige Schokodrops darunter.

  • Anzahl Zugriffe: 15523
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Mit welcher Creme schmeckt's besser?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kirschschnitten

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Kirschschnitten

  1. tasse tee
    tasse tee kommentierte am 16.08.2019 um 09:19 Uhr

    Kann man dieses Rezept auch mit Brombeeren machen? Die wären jetzt nämlich reif!!

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 16.08.2019 um 09:47 Uhr

      Liebe tasse tee! Natürlich können Sie die Schnitten auch mit anderem Obst ausprobieren. Wir wünschen Gutes Gelingen! Kulinarische Grüße, die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kirschschnitten