Kirsch-Windbeutel-Kuchen mit Kaffeecreme

Zutaten

Für den Boden:

  • 5 Eier
  • 100 ml Espresso (kalt)
  • 125 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Backkakao

Für die Kaffeecreme:

  • 500 ml Schlagobers
  • 500 g Vanilleqimiq
  • 2 EL Staubzucker
  • 10 g Löskaffee

Zum Belegen:

  • Kirschmarmelade (schwarze Kirsche)
  • 1 Glas Kirschen (groß, entsteint)
  • 1 1/2 Pkg. Windbeutel (mit Schlagobersfüllung)
  • Kochschokolade
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 200 °C vorheizen, eine Backform mit Backpapier vorbereiten. Die Eier trennen, dann Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, Eigelb mit Espresso und Zucker schaumig aufschlagen.
  2. Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Backkakao vermischen. Den Eischnee unter die Kaffee-Dotter-Masse rühren und dann das Mehl-Gemisch drüber sieben, danach vorsichtig unterheben und in die vorbereitete Backform einfüllen, glatt streichen und etwa 10 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
  3. Den Boden aus dem Rohr nehmen und etwas auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Creme vorbereiten. Dazu Schlagobers mit Staubzucker und Löskaffee steif schlagen. Vanilleqimiq in einer Schüssel glatt rühren und das geschlagene Obers vorsichtig unterheben.
  4. Falls einem der Kaffeegeschmack zu wenig ist, kann man noch etwas Kaffeepulver dazugeben und gut durchrühren. Die Kirschen abgießen und gut abtropfen lassen.
  5. Den Boden mit 3 bis 4 EL Kirschmarmelade bestreichen. Die tiefgekühlten Windbeutel auf dem Boden verteilen und dazwischen die abgetropften Kirschen anordnen (so dass man nach dem aufschneiden bei jedem Stück Kirschen und Windbeutel hat).
  6. Darauf vorsichtig die Creme verstreichen, so dass auch die Windbeutel von der Creme bedeckt sind. Zuletzt noch Kochschokolade reiben und auf der Creme verteilen (oder einfach Schokostreusel etc.).
  7. Den Kuchen für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchkühlen, am besten aber über Nacht.

Tipp

Probieren Sie den Kuchen anstatt mit Kaffeecreme mit Kakaocreme.

  • Anzahl Zugriffe: 16916
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kirsch-Windbeutel-Kuchen mit Kaffeecreme

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Kirsch-Windbeutel-Kuchen mit Kaffeecreme

  1. Hia83
    Hia83 kommentierte am 20.05.2019 um 13:31 Uhr

    Nach mehrmaliger Zubereitung dieses Kuchens muss ich jetzt (leider) meinen Boden korrigieren. Wir (Familie, Freunde, Kollegen etc.) sind zum Schluss gekommen, dass dieser Boden viel besser passt und auch viel "kaffeeiger" schmeckt: Man nehme 6 Eier und trennt diese. Zum Eiklar gibt man etwa 6 EL Staubzucker dazu und schlägt einen fluffigen Eischnee auf, dann gibt man die 6 Eidotter und ca. 8 - 10 g Löskaffee dazu und rührt diese unter. Dann 4 EL Mehl und 2 EL Backkakao unterrühren, auf das vorbereitete Blech streichen und bei 180 °C etwa 10 - 12 Minuten (Stäbchenprobe machen!) backen!

    Antworten
  2. Hia83
    Hia83 kommentierte am 19.04.2019 um 09:17 Uhr

    Da alle in meiner Familie und meinem Bekanntenkreis voll die "Cremetiger" sind, hab ich jetzt immer statt 500 ml Schlagobers 750 ml genommen - schmeckt trotzdem noch immer lecker nach Kaffee - wem es dann zu wenig ist, einfach noch etwas Kaffeepulver dazugeben nachdem man Schlagobers und Qimiq verrührt hat!

    Antworten
  3. Huma
    Huma kommentierte am 08.04.2019 um 11:28 Uhr

    Habe den Kuchenboden noch mit etwas Kaffeelikör beträufelt.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen