Kimchi

Den Chinakohl der Länge nach vierteln und mit 100 g Meersalz über Nacht ziehen lassen. Für die Marinade das Wasser mit dem Reismehl aufkochen und

Zutaten

Portionen: 4

Für die Marinade:

  • 250 ml Wasser
  • 1 EL Reismehl
  • 1 Karotte
  • 1 Jungzwiebeln
  • Je 1 rote und grüne Chilischote
  • 3 EL Fischsauce
  • 50 g Edelsüßes Paprikapulver
  • 4 Knoblauchzehen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Chinakohl der Länge nach vierteln und mit 100 g Meersalz über Nacht ziehen lassen. Für die Marinade das Wasser mit dem Reismehl aufkochen und wieder abkühlen lassen. Dann die Karotte, die Jungzwiebel und die Chilischoten in feine Streifen schneiden. Knoblauch klein hacken und mit sämtlichen Zutaten gut vermischen. Den eingesalzenen Chinakohl mit Wasser so auswaschen, dass das restliche Salz hinausgespült wird. Chinakohl gut abtropfen lassen. Die Sauce sowie das restliche Salz mit dem Chinakohl gut durchmischen und dabei auch die Chinakohlblätter mit Marinade füllen. In mundgerechte Stücke schneiden und servieren.

Tipp

Beilagenempfehlung: Reis

  • Anzahl Zugriffe: 39400
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare14

Kimchi

  1. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 14.06.2021 um 17:57 Uhr

    tolles Rezept, absolut gut

    Antworten
  2. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 17.03.2021 um 19:13 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Franz Krasa
    Franz Krasa kommentierte am 06.10.2017 um 09:39 Uhr

    das ist ein brauchbares Rezept. Jedoch nicht der "wahre Jakob". Kimchi muss 7-10 Tage fermentieren. Vielleicht mach ich mir mal die Mühe und stell das Basisrezept hier hinein. Mache Kimchi schon seit Jahren. Köstlich und vielfältig einsetzbar!

    Antworten
  4. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 02.01.2016 um 12:15 Uhr

    nicht so ganz mein Geschmack

    Antworten
  5. solo
    solo kommentierte am 01.10.2015 um 11:17 Uhr

    Mit Fischsauce isst mir das meine Familie nie.

    Antworten
  6. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 31.08.2015 um 00:01 Uhr

    lecker

    Antworten
  7. gittili
    gittili kommentierte am 14.02.2015 um 00:08 Uhr

    na ja

    Antworten
  8. yoyama
    yoyama kommentierte am 26.01.2015 um 17:25 Uhr

    ein Versuch wert

    Antworten
  9. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 30.06.2014 um 06:31 Uhr

    :)

    Antworten
  10. Maki007
    Maki007 kommentierte am 22.04.2014 um 17:56 Uhr

    interessant

    Antworten
  11. oOChristinaOo
    oOChristinaOo kommentierte am 15.04.2014 um 21:37 Uhr

    nicht ganz mein fall...

    Antworten
  12. BellaDonna
    BellaDonna kommentierte am 15.04.2014 um 10:41 Uhr

    ich dachte, Kimchi muss fermentieren?

    Antworten
  13. uhler-maus
    uhler-maus kommentierte am 14.01.2014 um 14:02 Uhr

    Ist das nicht viel zu viel Salz? - zum Einsalzen, das verstehe ich ja, aber dann nochmal 50 Gramm, die man dann direkt auf dem Chinakohl hat?

    Antworten
    • Franz Krasa
      Franz Krasa kommentierte am 06.10.2017 um 09:45 Uhr

      das kommt auch die Grösse des Chinakohls an...bei 1.5 Kg Chinakohl verwende ich zum Einsalzen 220 gr.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kimchi