Keksrestekuchen

Zutaten

Portionen: 1

  • 500 g Kekse (fein zerkleinert)
  • 100 g Butter (zerlassen)
  • 300 ml Milch (heiß)
  • 5 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Backpulver
  • 1 Schuss Rum
  • Ribiselgelee
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst Butter schmelzen, mit den Keksbröseln verrühren, heiße Milch über die Masse schütten und ca. 20 Minuten quellen lassen.
  2. Eier, Zucker und Vanillezucker dickschaumig rühren. Mit einem Schuss Rum und der Keksmasse mischen.
  3. Mehl mit Backpulver versieben, daruntermischen. Die Masse in eine Backform füllen un den Kuchen und bei 180 °C ca. 40 Minuten backen.
  4. Gut erkalten lassen, einmal durchschneiden und mit Ribiselgelee füllen.

Tipp

Wer mag, kann den Kuchen auch noch mit Schokoglasur überziehen. Statt Ribiselgelee können Sie auch eine Creme oder eine andere Marmelade zum Füllen verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1127
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Keksrestekuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Keksrestekuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen