Kartoffelpuffer

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kartoffelpuffer die Kartoffeln und Zwiebeln schälen und grob raspeln. Mehl, Ei, Salz und Pfeffer dazugeben und gut vermischen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelpuffer bei mittlerer Hitze portionsweise knusprig anbraten - ca. 10 Minuten auf jeder Seite.

Tipp

Die Kartoffelpuffer schmecken zum Beispiel sehr gut mit einer Joghurt-Kräutersauce.

  • Anzahl Zugriffe: 11164
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Kartoffelpuffer

  1. littlebear
    littlebear kommentierte am 18.06.2018 um 12:30 Uhr

    Also, ich mach die Kartofffelpuffer ganz anders. Nur Kartoffeln mit Maschine fein reiben, Salz, Pfeffer und viel Knoblauch dazu. Kein Mehl, Die Kartoffelstärke bindet genug. Kein Ei. Ich brate sie in Schweinefett aus, sooo lecker. Nicht ganz kalorienarm aber man macht es ja auch nicht jeden Tag

    Antworten
  2. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 15.09.2016 um 21:05 Uhr

    schmeckt auch gut mit Apfelkompott und/oder Apfelkraut

    Antworten
  3. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 22.09.2015 um 09:04 Uhr

    schmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kartoffelpuffer