Erdäpfel-Selleriepüree

Zutaten

Portionen: 4

  • 300 g Sellerie
  • 200 g Erdäpfel (bis 300 g, mehlig)
  • etwas Milch (oder Schlagobers)
  • 50 g Butter (bis 80 g)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß, aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Erdäpfel-Selleriepüree Sellerie und Erdäpfel schälen, vierteln, in Salzwasser nach Belieben mit etwas Milch vermischt  weich kochen. Abseihen und mit einem Erdäpfelstampfer stampfen oder kurz pürieren.
  2. Das Erdäpfel-Selleriepüree mit Salz und etwas weißem Pfeffer würzen, mit Milch oder Obers sowie Butter geschmacklich abrunden.

Tipp

Besonders nett sieht dieses Erdäpfel-Selleriepüree aus, wenn man es mit feinen, frittierten Selleriestreifen dekoriert.
VARIATIONEN:
Nach dem Vorbild des Erdäpfel-Selleriepürees lassen sich zahlreiche Gemüsepürees, z. B. von Karfiol, Spargel, Porree usw., zubereiten. Die Gemüse werden dafür gewaschen, bei Bedarf geschält, klein geschnitten oder grob geraspelt. Dann werden die Gemüse in leichtem Salzwasser mit etwas Obers weich gekocht und bei Bedarf mit etwas kalter Butter oder Öl gestampft oder püriert. Wichtig: Das Gemüsepüree wird flaumiger und cremiger sowie auch zarter im Geschmack, wenn es mit mehligen Erdäpfeln (1 Teil Gemüse auf 2 Teile Erdäpfel) gekocht bzw. mitpüriert wird.

  • Anzahl Zugriffe: 75421
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare22

Erdäpfel-Selleriepüree

  1. heuge
    heuge kommentierte am 26.11.2018 um 17:07 Uhr

    schmeckt zum Löffeln gut, da braucht es nicht mehr viele andere Zutaten

    Antworten
  2. lydia3
    lydia3 kommentierte am 10.03.2016 um 08:50 Uhr

    sehr gut schmeckt das Püree auch wenn man statt Sellerie Pasternak verwendet

    Antworten
    • zwunki
      zwunki kommentierte am 28.10.2016 um 19:52 Uhr

      Liebe Lydia3, das Gemüse, das du meinst, heißt Pastinaken. Schmeckt etwas süßlich, aber sehr gut.

      Antworten
    • lydia3
      lydia3 kommentierte am 29.10.2016 um 09:13 Uhr

      Ich weiß, dass es Pastinaken heißt, wir sagen aber immer einfach Pasternak dazu

      Antworten
  3. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 26.12.2015 um 13:42 Uhr

    Lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Erdäpfel-Selleriepüree