Karreesteak mit schneller Sauce

Anzahl Zugriffe: 157.317

Zutaten

Für die Karreesteaks:

Für die schnelle Sauce:

  •   1/8 Süßwein (oder Portwein)
  •   2 EL Butter
  •   1 Schuss Zitronensaft

Zubereitung

  1. Für das Karreesteak mit schneller Sauce die Steaks auf beiden Seiten salzen und pfeffern. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Karreesteaks einlegen. Knoblauchzehen mit der flachen Seite des Messers leicht andrücken und mit den Rosmarinzweigen hinzugeben. Die Steaks auf beiden Seiten scharf anbraten und pro Seite ca. 5 Minuten garen, bis sie durch jedoch noch saftig sind. Die Steaks aus der Pfanne heben und warmstellen.
  2. Für die schnelle Sauce den übriggebliebenen Bratenrückstand mit Süßwein aufgießen und kurz aufkochen lassen. Die Butter einrühren und mit einem Schuß Zitronensaft abschmecken.
  3. Die Karreesteaks auf einem Teller anrichten, mit der schnellen Sauce beträufeln und servieren.
  4. Als Beilage empfehlen wir Kartoffeln oder einen frischen Salat.

Tipp

Verwenden Sie ein Karreesteak vom Iberico-Schwein, so können Sie das Karreesteak auch rosa servieren.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

22 Kommentare „Karreesteak mit schneller Sauce“

  1. martina s
    martina s — 13.1.2019 um 13:47 Uhr

    Hatte Apfel-Karottensaft und Limette, war sehr gut. Ich kann mir das auch mit Apfelbalsamicoessig gut vorstellen.

  2. lydia3
    lydia3 — 30.1.2016 um 19:35 Uhr

    geht auch mit Apfelsaft aufgießen, dann können es Kinder auch essen

  3. MIG
    MIG — 17.6.2022 um 23:12 Uhr

    Ganze Knoblauchzehen spieße ich gern mit Zahnstocher auf, so lassen sie sich leichter entfernen und man läuft nicht Gefahr, darauf zu beißen. Serviere ich die Steaks nur mit Salat, lasse ich die Sauce weg und biete stattdessen Kräuter- oder Zitronenbutter an

  4. marwin
    marwin — 15.3.2022 um 08:26 Uhr

    immer wieder sehr gut

  5. rickerl
    rickerl — 13.10.2015 um 07:16 Uhr

    Sehr gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Karreesteak mit schneller Sauce