Karottenpudding mit Apfelsauce

Zutaten

Portionen: 4

  • 200 g Weißbrot (ohne Rinde)
  • 100 ml Milch
  • 2 Stk. Karotten
  • 1 cm Ingwerstücken
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 4 Eier
  • 75 g Rosinen
  • 1 TL Orangenschale
  • Fett
  • Semmelbrösel
  • 1 Stk. Apfel
  • 250 ml Apfelsaft (gesüßt)
  • 1 EL Kartoffelstärke
  • 2 EL Haselnüsse (gehobelt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Karottenpudding mit Apfelsauce Weißbrot in Milch einweichen. Karotten und Ingwer schälen und grob reiben. Butter und Zucker cremig rühren. Eier trennen, Eidotter nach und nach unterziehen.
  2. Das Weißbrot auspressen und mit Rosinen, Ingwer, Karotten und Orangenschale zum Butter-Gemisch geben. Eiklar steif aufschlagen und unter den Teig heben.
  3. In eine gefettete, mit Semmelbrösel ausgestreute Puddingform füllen, verschließen und im heißen Wasserbad 90 Minuten gardünsten.
  4. Apfel abschälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit Apfelsaft aufkochen lassen. Kartoffelstärke mit etwas Wasser durchrühren und den Apfelsaft damit binden.
  5. Pudding aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. Den Karottenpudding mit Apfelsauce anrichten und mit Haselnüssen überstreuen.

Tipp

Der Karottenpudding mit Apfelsauce kann auch ohne Rosinen zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 610
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Karottenpudding mit Apfelsauce

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Karottenpudding mit Apfelsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Karottenpudding mit Apfelsauce