Karfiolröschen im Backteig

Zutaten

  • 2 Karfiolköpfe
  • ca. 100 ml Milch (nach Belieben)
  • Salz
  • Pflanzenöl (zum Herausbacken)

Für den Backteig:

  • 200 g Mehl (oder 100 g Mehl und 100 g Maizena)
  • 2 Eier
  • ca. 200 ml Weißwein (oder Bier)
  • 2 EL Öl (oder flüssige Butter)
  • Muskatnuss
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Karfiolröschen in Backteig die Karfiolblätter ablösen und den Strunk zumindest so weit wegschneiden, dass er nicht mehr holzig ist. Karfiol in kleinere Röschen zerteilen und diese in kaltem Wasser waschen. In einem passenden Topf reichlich Salzwasser mit einem Schuss Milch aufkochen. Karfiolröschen einlegen und knappe 5 Minuten bissfest, aber nicht zu weich kochen. Herausheben und gut abtropfen lassen.
  2. Für den Backteig die Eier trennen und das Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee steif schlagen. Die Dotter mit Mehl, Wein und Öl glatt rühren. Mit Salz und Muskatnuss würzen und abschließend den Schnee unterziehen.
  3. In einer großen Pfanne Öl fingerhoch eingießen und erhitzen. Karfiolröschen jeweils durch den Backteig ziehen und im heißen Öl von allen Seiten her goldbraun backen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  4. Anrichten und die Karfiolröschen in Backteig mit frischem Salat und Sauce Tartare oder Cocktailsauce servieren.

Tipp

Ein herrliches Karfiol Rezept!

  • Anzahl Zugriffe: 10279
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Karfiolröschen im Backteig

  1. MJP
    MJP kommentierte am 11.06.2014 um 00:05 Uhr

    Schmeckt super!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Karfiolröschen im Backteig