Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Karfiolcremesuppe im Brottopf

Zutaten

Portionen: 2

  • 1 Kopf Karfiol (frisch)
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Zucker (braun)
  • 1 EL Butter
  • 250 ml Schlagobers
  • 2 Stk. Krustenbrotlaib
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Pfeffer (zum Abschmecken)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Karfiolcremesuppe im Brottopf zuerst den Karfiol waschen und die Röschen von den Stiefeln trennen. Je nachdem wie klein man die Röschen schneidet, verringert sich die Kochzeit.
  2. Butter in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen und die Karfiolröschen darin anschwitzen. Braunen Zucker über die Karfiolröschen streuen und leicht karamellisieren lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Gemüsesuppe vorbereiten. 1 Liter Wasser mit 2 Gemüsesuppen-Würfel versehen. Karfiol mit der Suppe ablöschen und kochen lassen bis der Karfiol ganz weich geworden ist (je nach Größe der Röschen kann das 15-30 Minuten in Anspruch nehmen).
  4. Anschließend mit einem Pürierstab den Karfiol pürieren. Wenn man keinen Pürierstab zur Hand hat, kann auch ein Mixer (auf kleinster Stufe) helfen. Das Ganze nun etwas kochen lassen um die Suppe etwas zu reduzieren.
  5. Zum Abschluss noch Obers hinzufügen und so lange kochen lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. In der Zwischenzeit die Brotlaibe vorbereiten.
  6. Mit einem Messer den oberen Teil entfernen und den Inhalt des Brotes mit einem Löffel auskratzen, sodass ein schöner kleiner "Topf" entsteht. Die Karfiolcremesuppe im Brottopf servieren und optional den "Deckel" und den Inhalt als Beilage servieren.

Tipp

Die Karfiolcremesuppe im Brottopf kann auch mit verschiedenen Kräutern verfeinert werden. Petersilie wie auch Schnittlauch bieten sich hierfür sehr gut an und verleihen der Suppe noch einen "Frische-Kick".

  • Anzahl Zugriffe: 690
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Karfiolcremesuppe im Brottopf

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Karfiolcremesuppe im Brottopf

  1. sandy661
    sandy661 kommentierte am 19.02.2018 um 12:50 Uhr

    Ich koche noch gerne eine Kartoffel in Stücke geschnitten mit. Dann wird die Suppe sämiger.

    Antworten
    • Georg Muck
      Georg Muck kommentierte am 19.05.2018 um 13:21 Uhr

      da die Suppe in einem Brotlaib serviert wird, würde ich von der Verwendung einer Kartoffel abraten. Das Brot sorgt bereits für einen sämigeren Auftritt der Suppe.Gemeinsam mit einer Kartoffel könnte das Ganze zu fest werden.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Karfiolcremesuppe im Brottopf