Eulen-Porridge

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für den Haferbrei:

  • 350 ml Milch (oder Wasser oder gemischt)
  • 50 g Haferflocken
  • 1-2 EL Haferkleie (optional)
  • 1 Prise Salz
Auf die Einkaufsliste

Für den Eulen-Porridge zunächst alle Zutaten für den Haferbrei aufkochen und 5-10 Minuten unter Rühren köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

In der Zwischenzeit das Obst (Kiwi, Banane und Orange) schälen. Kiwi und Banane in Scheiben schneiden. 3-4 Bananenscheiben halbieren. Die Ecken der Orangenfilets für die Füße und den Schnabel abschneiden. Traube und Apfel waschen. Traube halbieren. Apfel entkernen und in Spalten schneiden.

Den fertigen Porridge in eine Schüssel füllen. Für die Augen 2 Kiwischeiben und darauf je eine Bananenscheibe und eine halbe Weintraube legen. Darüber je 3 Mandeln platzieren. Zwischen die Augen ein Orangeneck als Schnabel setzen. Darunter die Federn mit den halbierten Bananenscheiben andeuten. Rechts und links davon je eine Apfelspalte für die Flügel platzieren. Unter den Flügeln 2 Orangenecken für die Füße setzen.

Eulen-Porridge noch warm servieren.

Tipp

Wer möchte, kann den Eulen-Porridge auch mit etwas Zucker, Honig, Ahornsirup oder Agavendicksaft süßen.

Die Flüssigkeitsmenge kann je nach gewünschter Konsistenz variiert werden.

Eine Frage an unsere User:
Welche Früchte und Nüsse können Sie für das Formen und Dekorieren der Eule noch empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
46 30 15

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare24

Eulen-Porridge

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 03.07.2017 um 07:55 Uhr

    Pfirsiche, Aprikosen,Birnen,Melone und Rosinen.

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 02.07.2017 um 23:50 Uhr

    Marillen getrocknet oder frisch, Feigen

    Antworten
  3. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 02.07.2017 um 16:11 Uhr

    Nektarinenspalten anstatt der Apfelspalten für die Flügel und statt den Mandeln Pistazien als Wimpern

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 02.07.2017 um 15:42 Uhr

    Rosinen oder die großen Heidelbeeren als Augen

    Antworten
  5. heribert
    heribert kommentierte am 02.07.2017 um 08:41 Uhr

    Ribisel und Stachelbeeren

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche