Kalte Paprikasuppe

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Paprikasuppe Wasser aufkochen und Gemüsesuppe zubereiten. Paprika entkernen, waschen und in mundgroße Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und kleinschneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Schalottenstücke, Knoblauch und Paprikastütze anschwitzen.
  2. Mit Salz und Pfeffer, Thymian und Paprikapulver würzen. Mit Bouillon ablöschen und Paprika bei gemäßigter Hitze weichkochen. Von der Herdplatte nehmen und pürieren. Dabei Sauerrahm und Zironensaft hinzufügen. Suppe passieren und in den Kühlschrank stellen. Die kalte Paprikasuppe mit Basilikum garniert servieren.

Tipp

Die Paprikasuppe ist eine erfrischende Mahlzeit an heißen Sommertagen.

  • Anzahl Zugriffe: 4863
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Kalte Paprikasuppe

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 24.07.2017 um 20:35 Uhr

    Ich püriere auch noch Tomaten dazu.

    Antworten
  2. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 26.12.2014 um 06:13 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kalte Paprikasuppe