Joghurtfruchtschnitte

Zutaten

Portionen: 8

  • Marmelade (z.B. Brombeer, Ribisel, Kirsche)
  • 50 ml Schlagobers

Für den Biskuit:

Für die Joghurtmasse:

  • 250 g Naturjoghurt
  • 250 ml Schlagobers
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 Blatt Gelatine

Für die Himbeerschicht:

  • 500 g Himbeeren (TK oder frisch)
  • 4 Blatt Gelatine
  • Zucker (bei Bedarf)

Für die Pfirsich-Marillenschicht:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Joghurtfruchtschnitte einen Biskuit zubereiten. Den Ofen auf 180 °C Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen. Aus Eiklar und einer Prise Salz Schnee schlagen. Zucker und Vanillezucker dazugeben.
  2. Danach den Dotter langsam unterrühren, Mehl und Backpulver unterheben. In eine befettete, bemehlte Form mit höherem Rand (ca. 32x25) geben und ca. 15 Minuten hellbraun backen. Auskühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit Joghurt mit Zucker und Zitronensaft verrühren. In einen Topf 4 EL von der Joghurtmasse geben. Die Gelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen,ausdrücken und in der Joghurtmasse schmelzen lassen. Nicht kochen!
  4. Etwas abgekühlt unter die Joghurtmasse rühren und im Kühlschrank leicht anziehen lassen. Den Schlagobers schlagen und unter die Joghurtmasse mischen.
  5. Die Backform mit Frischhaltefolie auslegen, den Biskuit darauflegen und dünn mit Marmelade bestreichen. Danach die Joghurtmasse darauf verteilen und in den Kühlschrank stellen. Die Himbeeren pürieren und durch ein Sieb passieren. Bei Bedarf etwas zuckern.
  6. Wieder 4 EL Himbeerpüree in den Topf geben, Gelatine einweichen, ausdrücken und schmelzen lassen. Unter die Himbeermasse rühren. Wenn die Joghurtmasse schon ein wenig angezogen hat, die Himbeerschicht darauf verteilen und kühl stellen (mind. 1/2 Stunde).
  7. Den Pfirsichsaft mit der Marillenmarmelade verrühren. 4 EL Pfirsichmasse in einen Topf geben, Gelatine einweichen, ausdrücken und schmelzen lassen. Unter die Pfirsichmasse rühren.
  8. Wenn die Himbeerschicht schon ein wenig fest geworden ist, kann man die Pfirsichschicht daraufleeren. Ca. 1 Sunde kühlen,das alles fest wird. Danach die Fruchtschnitte mit der Frischhaltefolie aus der Form heben. In der Hälfte auseinander schneiden.
  9. Schlagobers schlagen und eine Hälfte damit bestreichen. Mit Hilfe eines dünnen Brettes die andere Hälfte daraufsetzen. Eventuell mit etwas Haselnusskrokant bestreuen.

Tipp

Die Reihenfolge der Schichten ist beliebig nach eigenem Geschmack variierbar. Je nachdem, wie es einem besser gefällt.

Den Zucker kann man reduzieren oder auch weglassen, da die Joghurtfruchtschnitte durch die Marmelade süß wird.

  • Anzahl Zugriffe: 5501
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Joghurtfruchtschnitte

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Joghurtfruchtschnitte

  1. insigna
    insigna kommentierte am 04.06.2019 um 06:43 Uhr

    Diese fruchtige Schnitte ist ein tolles Sommerrezept. Unbedingt kühl servieren. Statt Himbeeren passen auch gut Brombeeren als Schicht.

    Antworten
  2. Gast kommentierte am 16.01.2019 um 09:34 Uhr

    schaut spitzenmäßig aus!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Joghurtfruchtschnitte