Indonesische Hühnerkeulen

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Hähnchenkeulen
  • 1 EL Ingwer (feingehackt)
  • 1 EL Knoblauch
  • 2 EL Sojasauce
  • 0.5 TL Salz
  • 0.5 TL Pfeffer
  • 0.5 TL Zucker
  • 0.5 TL Koriander (gemahlen)
  • 0.5 TL Kreuzkümmel
  • 0.5 TL Gelbwurz
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 3 EL Öl (zum Braten)
  • 4 Jungzwiebel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Hähnchenkeulen im Gelenk in Ober- und Unterkeulen teilen, jedes Stück von Neuem diagonal durchhacken.
  2. Sojasauce, Knoblauch, Ingwer, alle Gewürze und Saft einer Zitrone durchrühren. Zusammen mit den Hähnchenstücken in einen Plastikbeutel befüllen. Einen halben Tag, ruhig auch länger, einmarinieren.
  3. Das Öl im Wok erhitzen, die Hähnchenstücke darin gemächlich zirka 15 bis 20 Min. rösten.
  4. Zum Schluss die Frühlingszwiebeln in zentimeterbreite Stückchen schneiden und kurz mitbraten.
  5. Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

  • Anzahl Zugriffe: 1684
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Indonesische Hühnerkeulen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Indonesische Hühnerkeulen