Hühnereinmachsuppe

Zutaten

Portionen: 6

  • 60 g Dinkelmehl (glatt)
  • 60 g Butter
  • 1500 ml Suppe (klare)
  • 80 ml Schlagobers
  • Petersilie

Für die klare Suppe:

  • 700 g Hendl (Bio)
  • 2 Stk. Zwiebel (rote, große)
  • 4 Zehe(n) Knoblauch
  • 130 g Sellerie
  • 140 g Petersilienwurzel
  • 150 g Karotten
  • 70 g Lauch
  • 20 g Ingwer
  • 3000 ml Wasser
  • Rosmarin (frisch)
  • 3 Blatt Lorbeer
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Hühnereinmachsuppe Zwiebeln im Topf leicht bräunen, geschnittenes Gemüse und das halbe Hendl dazugeben.
  2. Mit Wasser aufgießen, würzen und die Suppe 2 1/2 Stunden leicht köcheln lassen. Butter schmelzen, mit dem Mehl stauben, leicht Farbe nehmen lassen.
  3. Mit 1500 ml Suppe aufgießen, Obers dazugeben, 10-15 Minuten leicht köcheln lassen, das Fleisch von den Knochen lösen. Klein schneiden und mit frischer Petersilie in die Suppe geben.

Tipp

Den Rest von der klaren Suppe kann man im Kühlschrank mehrere Tage aufbewahren und für andere Gerichte verwenden.

Frisches Suppengemüse in feines Julienne schneiden, kurz blanchiere und als Einlage in die Hühnereinmachsuppe geben. Nicht das ausgekochte Gemüse von der klaren Suppe verwenden. Als Einlage passen am besten die klassischen Brösel Knödel.

  • Anzahl Zugriffe: 9797
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hühnereinmachsuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Hühnereinmachsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen