Hühnchen in Weißweinsauce aus dem Dampfgarer

Anzahl Zugriffe: 23.778

Zutaten

Portionen: 4

  •   4 Stk. Hühnchenschenkel (je ca. 250 g)
  •   400 g Schalotten
  •   125 g Speck (durchwachsen)
  •   2 EL Butter
  •   2 EL Sonnenblumenöl
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   200 ml Gelügelfond
  •   750 ml Weißwein (trocken)
  •   1/2 Bund Estragon
  •   Zucker
  •   75 g Créme fraîche
  •   heller Saucenbinder (nach Bedarf)
  •   Kerbel und Estragon (zum Garnieren)
Sponsored by Miele Dampfgaren NEU

Zubereitung

  1. Für das Hühnchen Hühnchenschenkel waschen und  trockentupfen.
  2. Schalotten schälen, je nach Größe evtl. längs halbieren. Schwarte vom Speck entfernen, Speck würfeln. Mit Schalotten in heißer Butter und 1 EL Öl in einer Pfanne anbraten, herausnehmen und in einen ungelochten Garbehälter geben.
  3. Hühnchenschenkel ins Bratfett geben und rundherum anbraten. Mit 125 ml Wein ablöschen, salzen und pfeffern. Alles in den Garbehälter zu den Schalotten geben und Fond angießen. Estragon hacken, zufügen und garen (bei 100°C 25 Minuten oder bei 120°C 12 Minuten).
  4. Den entstandenen Fond in einen kleinen Topf gießen, übrigen Wein zufügen und aufkochen. Etwa 3 Minuten einköcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit Créme fraîche verfeinern. Nach Bedarf mit Saucenbinder leicht andicken. Sauce mit Hähnchen und Schalottengemüse anrichten und mit Kräutern garnieren.

Tipp

Wenn Kinder mitessen, tauschen Sie den Weißwein gegen Apfelsaft. Das ergibt eine fruchtige Note.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hühnchen in Weißweinsauce aus dem Dampfgarer

Ähnliche Rezepte

9 Kommentare „Hühnchen in Weißweinsauce aus dem Dampfgarer“

  1. michi2212
    michi2212 — 6.6.2014 um 11:04 Uhr

    klingt sehr gut

  2. Erwin Klasek
    Erwin Klasek — 16.5.2022 um 21:21 Uhr

    Jetzt erst bemerkt:Beim Wein fehlt die Mengenangabe, und zum Schluss kommt doch das unsägliche "Hähnchen". Auf einer österreichischen Seite!

  3. Erwin Klasek
    Erwin Klasek — 16.5.2022 um 21:17 Uhr

    Hört sich gut an, wird probiert.Kleiner Einwand: Hühnchen ist etwas besser als Hähnchen, aber Hendl oder wenigstens Huhn wäre bodenständiger.

  4. MIG
    MIG — 12.5.2022 um 23:07 Uhr

    da sowohl eine Weinempfehlung als auch die Menge bei den Zutaten fehlt, habe ich insgesamt 250 ml Riesling Wein verwendet. Leider sind die Kommentare hier alles andere als hilfreich.

  5. marwin
    marwin — 12.5.2022 um 22:17 Uhr

    immer wieder gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Hühnchen in Weißweinsauce aus dem Dampfgarer