Holzknecht-Ravioli

Zubereitung

  1. Für die Holzknecht-Ravioli Kartoffeln kochen und abkühlen lassen (am Besten vom Vortag). Hartweizengrieß mit dem Ei, Salz und Olivenöl in eine Schüssel geben.
  2. Durchkneten, nach und nach Wasser hinzugeben und kneten, bis der Teig geschmeidig ist. In eine Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten rasten lassen.
  3. Zwiebel und Frühlingszwiebel fein hacken und in einer Pfanne braten. Abkühlen lassen, Kartoffeln schälen und in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel grob zerdrücken. Graukäse zerbröseln. Topfen, Zwiebeln, Kräuter und Gewürze hinzugeben und gut durchmischen. Kräftig abschmecken.
  4. Den Nudelteig 3 mm dünn ausrollen, nach Belieben ausstechen oder Vierecke schneiden. Füllung darauf geben, zusammenfalten und den Rand mit einer Gabel zusammendrücken.
  5. Die Holzknecht-Ravioli in kochendem Salzwasser ca. 3-5 Minuten kochen.

Tipp

Die Holzknecht-Ravioli mit brauner Butter, Parmesan und Salat servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 5438
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare14

Holzknecht-Ravioli

  1. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 06.12.2015 um 20:35 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 17.10.2015 um 18:58 Uhr

    toll

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 29.08.2015 um 13:13 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Golino
    Golino kommentierte am 10.07.2015 um 06:42 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 14.06.2015 um 19:47 Uhr

    toll

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Holzknecht-Ravioli