Hendlstreifen in Tempurateig

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Hühnerhaxerln (ausgelöst)
  • Kurkuma (gemahlen)
  • Ingwer (gemahlen)
  • 2 EL Mehl
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • Pflanzenöl (zum Herausbacken)
  • Salz

Für den Tempurateig:

  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Wasser (eiskalt)
  • 100 g Maismehl
  • 100 g Mehl

Zubereitung

  1. Für die Hendlstreifen in Tempurateig zuerst den Teig zubereiten: Ei, Salz und Wasser mixen, Maismehl und Weizenmehl unterrühren und zu einem glatten Teig mixen. Den Tempurateig mindestens 30 Minuten quellen lassen.
  2. Die Hendlhaxerln in Streifen schneiden und salzen. Mit Limettensaft beträufeln und mit Kurkuma und Ingwerpulver bestreuen.
  3. Reichlich Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Die Hendlstreifen in Mehl wälzen und durch den Tempurateig ziehen. Die Hendlstreifen in Tempurateig knusprig herausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipp

Servieren Sie die Hendlstreifen in Tempurateig mit einer süß-sauren Chilisauce.

  • Anzahl Zugriffe: 6650
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Hendlstreifen in Tempurateig

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 16.03.2017 um 22:42 Uhr

    Etwas Knoblauch dazu

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hendlstreifen in Tempurateig