Heidener Pfannensterz

Zubereitung

  1. Aus Heidenmehl und Wasser einen dicken Omelettenteig (Palatschinkenteig) anrühren. In einer schweren Eisenpfanne reichlich Schmalz mit den Grammeln erhitzen. Grammeln wieder herausheben und beiseite stellen. Dann den Heidenmehlteig fingerdick in die Pfanne gießen und auf kleiner Flamme langsam durchkochen lassen. Mit zwei Gabeln in kleine Bröckerl zerreißen und mit den gerösteten Grammeln abschmecken. Leicht salzen.

Tipp

Diese Sterzvariante entspricht beinahe dem oststeirischen Heidentommerl, das etwa 1 cm hoch in eine Backform gegossen und im Rohr gebacken wird.

  • Anzahl Zugriffe: 6523
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Heidener Pfannensterz

  1. Liz
    Liz kommentierte am 11.09.2015 um 07:44 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Heidener Pfannensterz